View Post

Techno im Bunker? Berlin macht’s möglich! – 13.02.2016

In Pass ma uff!, Very Berlin by HasanLeave a Comment

Dunkelheit. Weltenflucht. Techno. Passt eigentlich ganz gut zusammen, dachten sich die Jungs von BIT und ziehen am Samstag spontan in den Keller des ehemaligen Güterbahnhofs Moabits für einen Techno Rave der feinsten Sorte. Wer auf eine unterirdische Party geht, lässt automatisch ein Stück Realität am Einlass zurück. Oben befindet sich die Welt, unten die Gegenwelt. Während man von synapsensprengenden Bässen in Trance …

View Post

Bunter als jeder Karneval: Tame Impala live

In Live, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Gestern schickten wir Tame Impala auf die Bühne der ausverkauften Columbia Halle. Begleitet von Konfettikanonen, dem nicht minder interessanten Support-Act Jagwar Ma und einem fulminant inszenierten Querschnitt durch ihre bewegte Diskografie lieferten die Australier eine Show, die für uns definitiv schon jetzt zu den Höhepunkten des noch jungen Konzertjahres 2016 zählt. Unser Fotograf Oli Winkler hat den Abend in Bildern …

View Post

Wohnzimmerkonzert: Harmonisch will gelernt sein!

In Aktionen, Wohnzimmerkonzert by HasanLeave a Comment

Wenn draußen der Wind pfeift und die Sonnenstrahlen sich rar machen, wird es Zeit sich ein gemütliches Plätzchen zu suchen und den Klängen der wunderbaren Stimmen unserer Hauptstadt zu lauschen. Kultmucke lädt zum zweiten Wohnzimmerkonzert der Wintersaison ein und es könnte kein besseres Örtchen als die Szenebar Zimt & Zunder sein. Das warme Ambiente, die fairen Preise und die nun …

View Post

DIE SOLIPARTY VON SUPPE & MUCKE UND DEM FRIEDENSFESTIVAL OSTFRIESLAND – WATT FÜR JEDE*N!

In Aktionen, Ecken checken, Kultradar, Künstler, Very Berlin by VeraLeave a Comment

Mammon meinte es im letzten Jahr nicht gut mit Suppe&Mucke trifft Weltfest. Mit über 6.000 Besucher war das Straßenfest um den Boxhagener Platz, dass mit Bands, Politfest, Kinderfest und zahlreichen Ständen aufwarten konnte, sehr erfolgreich. Dennoch mussten erhebliche finanzielle Verluste hingenommen werden. Dem Aktionsbündnis für Frieden und Entmilitarisierung, Harlingerland gegen Rechts e.V. erging es ähnlich. Das Friedensfestival Ostfriesland – unter …

View Post

DEEP WEB im Kraftwerk, eine audiovisuelle Zauberwelt

In Kultradar, Live, Very Berlin by HasanLeave a Comment

Die ganze Woche über öffnet das Kraftwerk Berlin dem CTM Festival seine Türen.  Am Sonntag gibt es eine Live-Performance, die es so zuvor noch nie in Berlin gegeben hat. DEEP WEB ist eine außergewöhnliche audiovisuelle Kunstausstellung, die den Zuschauer (und -hörer) in eine elektronische Zauberwelt der Lichter und Klänge eintauchen lässt. Das Projekt Deep Web ist eine monumentale immersive audiovisuelle Installation und …

View Post

Konzerte, Konzerte, Konzerte

In Pass ma uff!, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Was wäre ein Leben ohne Konzerte? Ohne das Gefühl, sich nach einem harten Arbeitstag im Getümmel einer musikverliebten Masse verlieren und sich mit einem Getränk in der Hand, dem Rausch eines audiovisuellen Festes hingeben zu können? Auch diesen Monat werfen wir einen Blick in die nahe und ferne Eventzukunft und empfehlen euch einige Shows, die das Jahr 2016 zu bieten …

View Post

The Paper Kites mit zweitem Album im Gepäck

In Live, Very Berlin by PaulineLeave a Comment

Das zweite Album ist immer das schwierigste. An vorherige Erfolge anknüpfen können, sich weiterentwickeln oder sogar das eigene Repertoire erweitern – das sind oft die hochgesteckten Ziele. Vollends gelungen ist dies der australischen Indie-Folk Band The Paper Kites. Vergangenes Wochenende waren sie im Musik und Frieden zu sehen und wir waren dabei. I’ll do anything that you want; except what …

View Post

Lemur hört immer noch nicht auf mit Rap! – Mittwoch im Badehaus

In Künstler, Pass ma uff!, Very Berlin by VeraLeave a Comment

Lemur, Ex-Herr von Grau-Frontmann, kommt nach einem guten Jahr am 3.2.2016 zurück ins Badehaus. Mittlerweile ist er eine Art etablierter Rap-Philosoph bei Kreismusik. Er philosophiert beispielsweise über das Abendland und seine Anhänger, über das Panzerfahren und fragt sich, was wohl mit den passierten Tomaten passiert ist. Wer macht so etwas schon. Bei dem ganzen Hinterfragen der gesellschaftlichen Umstände, was natürlich seine …