View Post

KLANGKULT: Jim Hickey

In Klangkult, Künstler by MartinLeave a Comment

Schnelllebig und unpersönlich – das ist der Ruf, den die Musikbranche oft aufgedrückt bekommt. Tatsächlich kann man jenem Business eine gewisse Haifischbecken-Mentalität nicht absprechen. Wir bei Kultmucke versuchen regelmäßig, dieses Klischee zu durchbrechen, indem wir die von uns präsentierten Künstler auch über einen ersten kurzen Beitrag hinaus, zu begleiten und unterstützen versuchen. Ein Herr, der dieser Einstellung im positiven Sinne …

View Post

Videopremiere: H-Burns “Radar”

In Aufnahme, Künstler by MartinLeave a Comment

Wir sind am Ende. Am Ende einer langen Reise an der Seite von Renaud Brustlein alias H-Burns. Irgendwie macht sich Wehmut breit. In den letzten sieben Wochen, in denen wir zahlreiche Videopremieren zu H-Burns morgen erscheinendem Album “Night Moves” und dem begleitenden Release “The Lo-Fi Series” feiern durften, sind uns das französische Talent und sein Fingerspitzengefühl für eingängige Songs doch …

View Post

Read + Listen: Midsommar Festival

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Der längste Tag des Jahres ist oft an ein lachendes und ein weinendes Auge gebunden. Während wir pessimistischen Deutschen schon fast in Panik geraten, sobald die Sommersonnenwende überschritten ist und die Nächte zunehmend wieder mehr Zeit des Tages in Anspruch nehmen, zelebrieren die baltischen Staaten die Zeit um den 21. Juni mit einem ausgelassenen Fest: dem Midsommar. Zum bereits vierten …

View Post

Songpremiere: Hanna Järver “Samma Gamla Himmel”

In Aufnahme, Künstler by MartinLeave a Comment

Wer seine Leser gut informieren möchte, der sollte seine akustischen Fühler stets ein wenig mehr als die der anderen auszustrecken versuchen, um so die Schwingungen der musikalischen Zukunft zu empfangen. Am heutigen Tag sind unsere Antennen ganz auf eine junge Schwedin namens Hanna Järver gerichtet, die aktuell versucht, die weitläufige Independentbranche zu entern – und das mit einem Song, den …

View Post

Ostbahnhof

In Künstler, Music Monday by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Heute habe ich Fernweh. Laut Duden beschreibt das neutrale Substantiv die „Sehnsucht nach der Ferne, nach fernen Ländern“. Was für den einen – vor allem intuitiv und augenblicklich verstanden – nach Reiselust und Abenteuer klingt, und dieses gleichermaßen auch bedeutet, beschreibt es für mich viel mehr ein Gefühl, einen Gedanken. Etwas, dass sich vielleicht nicht nur als ebenjenes Fernweh verstehen …

View Post

Videopremiere: H-Burns “Bloodbuzz Ohio (The National Cover)”

In Aufnahme, Künstler by MartinLeave a Comment

Es ist schon fast zu einer Tradition geworden, dass wir alle sieben Tage ein neues Video des Franzosen Renaud Brustlein alias H-Burns präsentieren. Bevor es nächste Woche die finale Ausgabe in diesem Marathon aus Bild und Ton geben und H-Burns sein neues Album „Night Moves“ veröffentlichen wird, widmen wir uns heute einer letzten Coverversion, die er in diesem Zuge eingespielt …

View Post

Read + Listen: Dralms

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Alles beginnt mit einem Knall. Aus dem Nichts wird ein neues Projekt geboren, das fortan seine akustischen Spuren im Sand der Zeit hinterlassen wird. Manche dieser Spuren werden dabei ohne weitere Vorwarnung vom Ozean des Vergessens ergriffen und weggewaschen, andere bleiben jedoch bestehen und überdauern die Ewigkeit. Als Newcomer hat man es niemals leicht. Christopher Smith stellt sich jenem Schicksal …

View Post

Backstage mit Jennie Abrahamson

In Live, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Etwa 100 Jahre lang diente die Galiläakirche in Berlin-Friedrichshain als Gotteshaus, bevor man sich entschied, sie in als Museum umzufunktionieren und dort eine Dauerausstellung zum Thema ‘Jugendwiderstand in der DDR’ zu installieren. Im Herzen des Gebäudes errichtete man zudem eine kleine Bühne, die jedoch viel zu selten genutzt wird, da die Anwohner in der Rigaer Straße nur allzu gern zum …

View Post

#29 – “Sonne aus der Box” mixed by Meister Nadelöhr

In Künstler, Podcast by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Unermüdlich strahlt unser Klärchen heute vom Himmel, wärmt und kitzelt mein Gemüt. Es scheint, als wolle sie mich necken, mich herausfordern, mich zu einem Tanz einladen. Einem Tanz der Sinne, einen Tanz, um des Tages schwere Lasten abzuschütteln, um jedweden niederen Gedanken abzulegen und in ihrer wohligen Wärme freudig zu versinken. Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, folge ich, …