Banksy – Robin Hood der Kunstszene

In Berlin, Ecken checken, Lifestyle by Lisa

Graffiti in Berlin ist ja nichts Ungewöhnliches mehr. Das Stadtbild wird geprägt von bunten Wandbildern. Doch was dieser Künstler bietet ist weitaus mehr als farbige Buchstaben an Häusern. Banksys Merkmal ist seine Anonymität und Intention.

Seine Motive gehen von Häusern um die Welt. Der britische Streetart Künstler „Banksy“ aus Bristol erhob seine Schablonengraffiti zu profitabler und noch viel wichtiger respektierten Kunstform!
So geheimnisvoll die Abbildungen entstehen, genauso groß ist der Mythos um ihren Künstler.

Nächtliches Phantom schafft Kunstwerke

Woran man Banksy´s Werke erkennt? Die mitgeführten Komponenten lassen ihn heraustechen. Gesellschaftliche Missstände, Kriege, Politik etc. werden mit Herzlichem lachhaft dargestellt. Als Hauptmotive werden meistens Kinder und Tiere abgebildet, gemischt mit seinem wichtigsten Element: die Ironie.  Zwei seiner bekanntesten Bilder zeigen genau diese Verbindung: ein Autonome schmeißt statt einem Stein einen Blumenstrauß und ‚Ballon Girl’ wurde 2017 zum beliebtesten Bild der Briten gewählt.

Name ist Programm

Seine bildhafte Kritik verhalf dem 42-jährigen Künstler zum Weltruhm und das eigentlich ziemlich ungewollt. Die Abneigung gegen Galerien und Kommerz brachten ihn zum Graffiti, denn seine Kunst soll für jeden frei zugänglich sein.
Trotz des Erfolgs bewahrt er seine Anonymität, welches ihm das Image von einem modernen Robin Hood verschaffte. Und das kommt nicht von ungefähr: Banksy ist der Tagname von Robin Banks, was für den englischen Wortwitz „robbing banks“ (= Bankraub) steht. Also ist das Bild vom heldenhaften Künstler gar nicht weit her geholt.

Faszination Banksy

Banksy schafft es mit seiner satirischen Stellungsnahme den Sachverhalt pointiert auf den Punkt zu bringen, sodass Graffitiart von „Kritzeleien“ zu öffentlicher Kritik aufsteigt. Die grafische Bemängelung verhilft der geheimen Identität zu einem öffentlichen Gesicht, welches seine Fans nicht entarnen möchten. Die Faszination Banksy lebt vom Ungewissen.

Wer diese außergwöhnlichen Graffitis live erleben will, der hat jetzt die Chance: bis Ende November ist die „The Art of Banksy Exhibition“ in ehemahligen Clubrestaurant Felix zu bestaunen.
Teilt uns mit wer euer Lieblingskünstler ist!