Das 2. Berliner Spätival – Gemeinsam die Späti-Kultur feiern

In Berlin, Musik by Lea Renz0 Comments

Genre:

Mitten in der Nacht ist plötzlich das Bier alle? Am Sonntag Kuchen backen, aber keine Eier im Kühlschrank? In Berlin kein Problem! Die Spätis finden sich hier an jeder Ecke und gehören zu Berlin, wie Verspätungen zu BVG. Um diese einzigartige Späti-Kultur gebührend zu feiern, findet am Freitag, den 21. Juli das 2. Berliner Spätival statt.

Ursprünglich dienten die Spätis, damals noch Spätverkäufe genannt, dazu hungrige und durstige Nachschichtarbeiter zu versorgen. Heute ist der einfache Kiosk aber viel mehr als das: Er ist die Mischung aus Supermarkt, Internetcafé, Bäckerei, Lotterie, Singlebörse, Kneipe und vor allem ist er Kiez-Treffpunkt. Die Spätis haben längst Kultstatus erlangt und sind aus der Hauptstadt nicht mehr wegzudenken.

Aus Festival und Späti wird Spätival

Am Freitag ist es wieder soweit: Zum zweiten Mal zieht das Berliner Spätival in die Kreuzberger Spätis ein. Hier wird aber nicht nur die Kiosk-Kultur gefeiert, sondern auch die Musik aus der Hauptstadt. Bei einem Bandcontest haben sich knapp 30 Bands beworben, 6.600 Stimmen wurden abgegeben und fünf Gruppen haben gewonnen: Frau Mansmann, Animals in Disguise, DIE XYZ, nine2five und Die Säcke.

Stattfinden wird die Sause in und vor den Spätis in der Blüchestraße 15, der Reichenberger Straße 73A, der Wrganelstraße 21, der Körtestraße 17 und in der Boxhagener Straße 62.

Um dir schon mal einen Eindruck zu geben, was du am Freitag auf die Ohren bekommst, haben wir dir hier mal ein paar Videos der Bands rausgesucht:

Frau Mansmann
Animals in Disguise
DIE XYZ
nine2five
Die Säcke

 

Na, auf den Geschmack gekommen? Dann sei morgen live und open air dabei, wenn fünf Bands an den fünf kultigste Spätis in Kreuzberg loslegen! Kühles und günstiges Bier ist garantiert!

Leave a Comment