New Release: Dirty Honkers – Cocolimon

In Musik by Lea Renz0 Comments

Genre:

Die Berliner Band Dirty Honkers ist genauso bunt und vielfältig wie unsere Hauptstadt. Mit ihrem einzigartigen elektronischen Sound überzeugt das Trio bereits seit 2010. Und auch in diesem Sommer gibt es wieder neuen Elektroswing auf die Ohren. „Cocolimon“ heißt das gute Stück.

Dirty Honkers – Die Band

So multinational wie Berlin ist auch die Band selbst: Der Produzent und Sänger Gad Baruch aka Neckbreaka kommt ursprünglich aus Israel, die Sängerin und Songwriterin Andrea Roberts aka Screechy aus Kanada und der Saxophonist Florent Mannant aka Flap Jack aus Frankreich. Vielfalt ist also vorprogrammiert! Seit 2010 zieht das Trio durch die Berliner Clubs und sieht sich auch heute noch als Live-Band. Ihre Antwort auf die Frage, was denn der Berliner-Sound sei – Elektroswing! Bei ihnen treffen Saxofone und Swing-Samples auf Electro-Beats, Rap und Dubstep. Live liefert dir die Band das ultimative Swing-Tek-Erlebnis mit Shows voller Spontanität und Überraschungen.

Sommer-Release: Cocolimon

Passend zum Sommer veröffentlicht die Band ihre neue Single: Mit „Cocolimon“ setzen die Dirty Honkers die Segel in Richtung weit entfernter, sonniger Ufer – dabei aber ganz emissionsfrei! Denn das Video zur Single wurde stilecht in der eigenen Neuköllner Wohnung gedreht.
Möchte man die Band und ihren neuen Song mit einem Wort beschreiben, würde „unkonventionell“ wohl am besten passen. Im positiven Sinne natürlich! Eine ausführlichere Beschreibung der Single fällt schwer, gute Laune bereitet sie aber auf alle Fälle. Unser Tipp: Hör doch direkt mal selbst rein!

 

Du willst mehr? Und am besten auch noch live? Kein Problem! Diesen Sommer kannst du die Dirty Honkers auch live erleben. Wir haben die genauen Dates für dich:

29.07.17 – Braunschweig, Sommerlochfestival
12.08.17 – Dresden, Sektor Evolution

Leave a Comment