Kultmucke.de Berliner Musik-Magazin - Musik, Events und Berlin. 2017-09-24T14:00:19Z http://www.kultmucke.de/feed/atom/ WordPress Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 25.09.2017]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-25-09-2017/ 2017-09-24T14:00:19Z 2017-09-24T14:00:19Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 25.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 25.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Lea Renz <![CDATA[Second-Hand – unsere 3 Top-Flohmärkte in Berlin]]> http://www.kultmucke.de/?p=49635 2017-09-22T09:24:05Z 2017-09-22T09:24:05Z Second-Hand liegt voll im Trend – ob vintage Stücke aus Großmutters Kleiderschrank, feines Porzellan aus einer Haushaltsauflösung oder Nintendo-Raritäten aus den 90ern. Beim Schlendern über Flohmärkte kommt Nostalgie auf und ein paar Schnäppchen gibt’s noch oben drauf. Wir zeigen dir unsere 3 Lieblings-Flohmärkte zum Trödeln in Berlin. Flohmarkt am Boxhagener Platz Jeden Sonntag lädt der Markt auf dem „Boxi“ in ...

The post Second-Hand – unsere 3 Top-Flohmärkte in Berlin appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Second-Hand liegt voll im Trend – ob vintage Stücke aus Großmutters Kleiderschrank, feines Porzellan aus einer Haushaltsauflösung oder Nintendo-Raritäten aus den 90ern. Beim Schlendern über Flohmärkte kommt Nostalgie auf und ein paar Schnäppchen gibt’s noch oben drauf. Wir zeigen dir unsere 3 Lieblings-Flohmärkte zum Trödeln in Berlin.

Flohmarkt am Boxhagener Platz

Jeden Sonntag lädt der Markt auf dem „Boxi“ in Berlin-Friedrichshain zum Trödeln ein. So bunt wie der Ort selbst präsentiert sich auch das Angebot. Neben Hausrat vom Privat- und Gewerbemann, sind hier vor allem Bücher, Kunstwerke und Vinyl-Platten zu finden. Für die kleine Stärkung zwischen durch gibt’s den ein oder anderen Food-Stand. Und haben die Großen ausgeshoppt, können sich die Kleinen noch auf dem öffentlichen Spielplatz austoben.

Flohmarkt auf der Straße des 17. Juni

Der wohl größte und älteste Trödelmarkt Berlins findet jeden Samstag und Sonntag statt. Seit rund 30 Jahren trifft man sich am Wochenende vor dem Ernst-Reuter-Haus in Charlottenburg zum Stöbern und Feilschen. Vom Touri über den Kenner bis hin zum Promi – so bunt wie die Trödelware, sind hier auch die Besucher. Die Bekanntheit des Marktes spiegelt sich zwar in den Preisen wieder, allerdings kann man an manchen Ständen sogar mit Karte zahlen. High-Class-Trödeln also.

Flohmarkt am Mauerpark

Am Mauerparkt herrscht das ganze Jahr über jeden Sonntag buntes Treiben. Weit über Berlin hinaus bekannt ist hier natürlich auch der ein oder andere Touri anzutreffen. Wen das nicht stört, der findet auf dem Flohmarkt am Mauerpark neben allerhand Trödel auch stylische Neuheiten von jungen Designern. Verpflegung bieten unterschiedlichste Food-Stände und für die richtige Unterhaltung zwischen all dem Shoppen sorgen die vielen Straßenkünstler im Park.

Auf Flohmärkten findest du nicht nur tolle Second-Hand Stücke, sondern vermeidest auch den Kauf neue Ware und damit eine Menge Müll und Emissionen. Win-win-Situation!
Über welche Märkte schlenderst du am liebsten?

The post Second-Hand – unsere 3 Top-Flohmärkte in Berlin appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Anny <![CDATA[Banksy – Robin Hood der Kunstszene]]> http://www.kultmucke.de/?p=49586 2017-09-21T08:35:20Z 2017-09-20T07:20:51Z Graffiti in Berlin ist ja nichts Ungewöhnliches mehr. Das Stadtbild wird geprägt von bunten Wandbildern. Doch was dieser Künstler bietet ist weitaus mehr als farbige Buchstaben an Häusern. Banksys Merkmal ist seine Anonymität und Intention. Seine Motive gehen von Häusern um die Welt. Der britische Streetart Künstler „Banksy“ aus Bristol erhob seine Schablonengraffiti zu profitabler und noch viel wichtiger respektierten ...

The post Banksy – Robin Hood der Kunstszene appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Graffiti in Berlin ist ja nichts Ungewöhnliches mehr. Das Stadtbild wird geprägt von bunten Wandbildern. Doch was dieser Künstler bietet ist weitaus mehr als farbige Buchstaben an Häusern. Banksys Merkmal ist seine Anonymität und Intention.

Seine Motive gehen von Häusern um die Welt. Der britische Streetart Künstler „Banksy“ aus Bristol erhob seine Schablonengraffiti zu profitabler und noch viel wichtiger respektierten Kunstform!
So geheimnisvoll die Abbildungen entstehen, genauso groß ist der Mythos um ihren Künstler.

Nächtliches Phantom schafft Kunstwerke

Woran man Banksy´s Werke erkennt? Die mitgeführten Komponenten lassen ihn heraustechen. Gesellschaftliche Missstände, Kriege, Politik etc. werden mit Herzlichem lachhaft dargestellt. Als Hauptmotive werden meistens Kinder und Tiere abgebildet, gemischt mit seinem wichtigsten Element: die Ironie.  Zwei seiner bekanntesten Bilder zeigen genau diese Verbindung: ein Autonome schmeißt statt einem Stein einen Blumenstrauß und ‚Ballon Girl’ wurde 2017 zum beliebtesten Bild der Briten gewählt.

Name ist Programm

Seine bildhafte Kritik verhalf dem 42-jährigen Künstler zum Weltruhm und das eigentlich ziemlich ungewollt. Die Abneigung gegen Galerien und Kommerz brachten ihn zum Graffiti, denn seine Kunst soll für jeden frei zugänglich sein.
Trotz des Erfolgs bewahrt er seine Anonymität, welches ihm das Image von einem modernen Robin Hood verschaffte. Und das kommt nicht von ungefähr: Banksy ist der Tagname von Robin Banks, was für den englischen Wortwitz „robbing banks“ (= Bankraub) steht. Also ist das Bild vom heldenhaften Künstler gar nicht weit her geholt.

Faszination Banksy

Banksy schafft es mit seiner satirischen Stellungsnahme den Sachverhalt pointiert auf den Punkt zu bringen, sodass Graffitiart von „Kritzeleien“ zu öffentlicher Kritik aufsteigt. Die grafische Bemängelung verhilft der geheimen Identität zu einem öffentlichen Gesicht, welches seine Fans nicht entarnen möchten. Die Faszination Banksy lebt vom Ungewissen.

Wer diese außergwöhnlichen Graffitis live erleben will, der hat jetzt die Chance: bis Ende November ist die „The Art of Banksy Exhibition“ in ehemahligen Clubrestaurant Felix zu bestaunen.
Teilt uns mit wer euer Lieblingskünstler ist!

The post Banksy – Robin Hood der Kunstszene appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 18.09.2017]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-18-09-2017/ 2017-09-17T14:00:15Z 2017-09-17T14:00:15Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 18.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 18.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Anny <![CDATA[Berliner Urgestalt: Rogacki]]> http://www.kultmucke.de/?p=49514 2017-09-12T14:22:43Z 2017-09-12T11:39:31Z Nicht nur als Charlottenburger oder Urberliner sollte man dieses Restaurant kennen und schätzen: Rogacki! Wer auf die berühmte Berliner Schnauze am Tresen, gutes Essen und traditionsreiche Geschichte steht, der sollte sich so schnell wie es geht zur ersten Adresse zum Fischessen bewegen. Geschäft aus Tradition 1928 gründeten Paul und Lucia Rogacki ihren Räucherwarenhandel. Damals noch im Wedding anzutreffen, zog das ...

The post Berliner Urgestalt: Rogacki appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Nicht nur als Charlottenburger oder Urberliner sollte man dieses Restaurant kennen und schätzen: Rogacki! Wer auf die berühmte Berliner Schnauze am Tresen, gutes Essen und traditionsreiche Geschichte steht, der sollte sich so schnell wie es geht zur ersten Adresse zum Fischessen bewegen.

Geschäft aus Tradition

1928 gründeten Paul und Lucia Rogacki ihren Räucherwarenhandel. Damals noch im Wedding anzutreffen, zog das Geschäft 4 Jahre später nach Charlottenburg.
Genau wie vor 85 Jahren, ist Rogacki seitdem an der gleichen Adresse zu finden. Die Wilmersdorfer Straße steht von da an für DIE Adresse unter Fisch- und Feinschmeckern.
Das Unternehmen wird heute erfolgreich in der 3. Generation vom Enkelsohn des Gründers Dietmar Rogacki geführt.

Umbau, Brand und Zerstörung

Der zweite Weltkrieg hinterließ Rogacki 1945 in Schutt und Asche. Das Ehepaar begann von Neuem. Harte Arbeit war für die deutsch-polnische Familie kein Fremdwort. Bevor eine Ladentheke in Aussicht stand, buckelten sie jeden Morgen mit einem Handkarren zum Markt auf dem Alexanderplatz und das bei Wind und Wetter. Nach einem Brand und drei Umbauten hat Rogacki in Größe und Vielfalt prächtig aufgestockt. Mittlerweile zählen 150 Käse-, 200 Wurst- und Fleischsorten, darunter 70 unterschiedliche Fischarten, selbstgemachte Salate, verschiedenste Weine, sowie eine Brotabteilung zum vielfältigen Sortiment der ersten „Aal- und Fischräucherei“ in Charlottenburg.
An die alten Zeiten erinnern heute nicht nur die unzähligen Fotos, welche im Geschäft die eigene Geschichte erzählen, sondern auch einige der Räucherutensilien. Die aus dem Jahr 1932 stammenden Altonaer Öfen trotzten den Bombenangriffen des Krieges und in ihnen wird heute noch mit Feuer und Buchenholz geräuchert.

Spezialität: geräucherter Fisch

Früher war es die Verbindung zu den Küsten Dänemarks, die Rogacki einzigartig machte, heute bleibt man aus Tradition. An den unterteilten Theken kommen nicht nur Fischliebhaber auf ihren Geschmack: vom Brot bis Hummer gibt es alles zu kaufen.  Wen der Hunger gleich vor Ort plagt, der wird an den 3 Imbissen unter den verschiedensten Tagesgerichten sicherlich fündig. Außerdem stammen 98% der zu kaufenden Räucherware aus eigener Produktion.

So verschieden wie das Sortiment, so auch die Kundschaft: Als Berliner Insitution geben sich hier Bauarbeiter und Bankier die Klinke in die Hand. Zu Rogacki geht eben jeder. Und so schön durchmischt wie seine Gäste sind, so kommt bei Rogatzki jeder auf seinen Geschmack. Vielleicht auch morgen du?

Wenn du noch über kulinarische Tipps in Berlin erfahren möchtest, dann schau hier vorbei.

The post Berliner Urgestalt: Rogacki appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 11.09.2017]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-11-09-2017/ 2017-09-10T14:00:18Z 2017-09-10T14:00:18Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 11.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 11.09.2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Anny <![CDATA[Unboxing: Die Grill’n’Chill-Box von TrendRaider]]> http://www.kultmucke.de/?p=49426 2017-09-07T14:30:19Z 2017-09-07T14:11:51Z Ideal zur Grillsaison hat TrendRaider seine Abonnenten wieder mit einer originellen Box überrascht, deren Inhalt alles für ein schönes Zusammensein im Freien  bereit hält. Bereits im April stellten wir ein Überraschungspaket von TrendRaider vor. Unter dem Motto „Grill’n’Chill“ wurden im August thematisch passende Produkte aus den Bereichen Fashion, Food, Design und Wellness gepackt und erzeugen so das perfekte Outdoor-Set. Food ...

The post Unboxing: Die Grill’n’Chill-Box von TrendRaider appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Ideal zur Grillsaison hat TrendRaider seine Abonnenten wieder mit einer originellen Box überrascht, deren Inhalt alles für ein schönes Zusammensein im Freien  bereit hält. Bereits im April stellten wir ein Überraschungspaket von TrendRaider vor. Unter dem Motto „Grill’n’Chill“ wurden im August thematisch passende Produkte aus den Bereichen Fashion, Food, Design und Wellness gepackt und erzeugen so das perfekte Outdoor-Set.

Food

Im Bereich Food war dabei: Eistee von TeaTales, Sojabratlinge von Davert und die Berliner Senfsauce aus dem Haus der feinen Kost.

 

Für eine leckere Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt der Eistee von TeaTales. Ob heiß oder kalt lassen sich schmackhafte Teekreationen zaubern, je nach deinem Geschmack.
Was bei einem Grillabend nicht fehlen darf? Ein Grillprodukt, das einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Genau so eines gibt es diese Saison von Davert. Die veganen Sojabratlinge sind schnell zu bereitet und so schmackhaft, dass niemand nach Bouletten schreien wird. Abgerundet wird das Menü mit der passenden Beilage. Unterstützend zu den Bratlingen findet sich die Berliner Senfsauce, welche das Gericht geschmacklich komplett macht.

Fashion

Das musthave zum draußen chillen? Richtig eine Decke! In der Augustbox kommt es aber noch besser: das Hamamtuch von Ege Organics ist multifunktional einsetzbar. Egal ob als Strandtuch, Kleid, Turban, Saunatuch oder Decke, den Möglichkeiten sind mit diesem Tuch keine Grenzen gesetzt.

Wellness

Pflege im Outdoor-Bereich wird möglich durch die Family Remedy-Creme von Human and Kind und die Dudu Osun Seife von Spa Vivent.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer in seiner Pflegeroutine noch einen Alleskönner vermisst, der kann aufhören zu suchen.  Die Family Remedy-Creme von Human and Kind schont, pflegt, beugt vor und ist für jedes Mitglied der Familie geeignet. Die extra für draußen geeingete Dudu Osun Seife von Spa Vivent ist mit ihrer Größe super praktisch für unterwegs. So ist auch Händewaschen im Freien kein Problem.

Design

Die Design-Produkte sorgen in dieser Box für die eindrucksvolle Amtosphäre: das Magazin „Vegan World“, Glashalme von HALM und das Unikat des TrendRaider Sommer Sampler.

 

Wenn das gute Buch vergessen wurde, verzweifle nicht. An guten Lesestoff ist gedacht: das Magazin „Vegan World“ informiert über nachhaltige und vegane Lebensweisen.  Wer seinen Drink (vielleicht sogar gleich den Eistee) gern durch einen Strohhalm trinkt, für den gibt es hier die nachhaltige Variante: der Trinkhalm von HALM ist aus Glas und somit wieder verwendbar. An die Reining ist auch gedacht: mit dem dazugehörigen Spiralbürstchen lässt sich der Halm schnell und einfach sauber halten.
Für das Highlight in der Box sorgt der ein einzigartige CD-Mix, welcher in Zusammenarbeit mit Kultmucke entstand.  Extra für die Grill’n’Chill-Box wird mit ausgewählten Künstlern für richtige Stimmung gesorgt.

Alles in allem bietet die Augustbox ein tolles Allround-Konzept für den perfekten Grilltag oder –abend.  Die wichtige Chilldecke ist dabei, für das Menü ist gesorgt, die Pflege ist garantiert und eine eindrucksvolle Atmosphäre wird geschaffen. 
Wer jetzt genau so Lust auf die nächste Überraschung hat, der schaut einfach bei TrendRaider vorbei. Vielleicht wird Kultmucke auch zukünftig als Überraschungshelfer tätig sein.

The post Unboxing: Die Grill’n’Chill-Box von TrendRaider appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Lea Renz <![CDATA[Unsere 5 Tipps für dein erfolgreiches Event]]> http://www.kultmucke.de/?p=49429 2017-09-08T05:15:55Z 2017-09-05T13:08:52Z Du hast eine spannende Event-Idee, mit der du begeistern möchtest? Wir geben dir 5 Tipps, die dir dabei helfen, ein erfolgreiches Event auf die Beine zu stellen. 1. Gute Planung ist alles Vor allem frühzeitig musst du mit der Planung deines Events beginnen. Als erstes solltest du dir eine Übersicht erstellen: Was brauchst du alles? Bis man muss was fertig ...

The post Unsere 5 Tipps für dein erfolgreiches Event appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Du hast eine spannende Event-Idee, mit der du begeistern möchtest? Wir geben dir 5 Tipps, die dir dabei helfen, ein erfolgreiches Event auf die Beine zu stellen.

1. Gute Planung ist alles

Vor allem frühzeitig musst du mit der Planung deines Events beginnen. Als erstes solltest du dir eine Übersicht erstellen: Was brauchst du alles? Bis man muss was fertig sein? Wie viel kannst oder willst du ausgeben? Eine ordentlich geführte To-Do-Liste hilft dir, nichts zu vergessen. Sobald die Grundideen stehen, geht es daran, diese auch umzusetzen. Location, Live-Acts, Essen, Getränke, Werbung, … Das alles zu organisieren benötigt mehr Zeit als du vermutlich ahnst. Auch lohnt es sich verschiedene Angebote einzuholen und zu vergleichen.

2. Helfende Hände

Egal wie fleißig du bist, ein paar helfende Hände schaden nie – sowohl während der Organisation, als auch bei der Umsetzung des Events an sich. Wichtig auch hier: Den Überblick behalten! Wer ist für was zuständig? Wer muss was bis wann erledigt haben? Um dir das nicht alles merken zu müssen, lohnt es sich auch hier, eine Liste zu führen. Damit dein Geldbeutel nicht zu sehr leidet, frage deine Freunde und Familie – für das ein oder andere Bier und ein liebes Dankeschön helfen sie dir bestimmt gerne.

3. Promo, Promo, Promo!

Das Datum und das Programm stehen fest? Dann geht’s los mit der Promo. Und nein, nicht nur auf Facebook kann man Werbung für Veranstaltungen machen. Auch hier auf Kultmucke.de kannst du deine Veranstaltung kostenfrei in den Event-Kalender eintragen. Mit einem ansprechenden Bild und einem catchigen Titel erregst du Aufmerksamkeit und erntest Klicks. Hat man es auf deine Veranstaltung geschafft, müssen alle wichtigen Infos zu finden sein, damit keine Fragen mehr offenbleiben. Animiere Freunde und Bekannte dazu, dein Event zu teilen, um mehr Leute zu erreichen. Specials wie Gästelisteplätze-Verlosungen sorgen für eine noch größere Reichweite deines Events. Sei kreativ!

Online-Werbung nimmt heutzutage zwar eine wichtige Rolle ein, dennoch sollest du Offline-Kanäle nicht vergessen – damit zu Tipp #4.

4. Print-Werbung in Zeiten von Facebook?

Der größte Vorteil von Printwerbung ist ihre Glaubwürdigkeit. Denn zumindest in unseren Köpfen scheinen Flyer, Plakate, Anzeigen und Co. verlässlichere Informationsquellen zu sein. Zudem wirkt Offline-Werbung weniger „nervig“ – hier fragt keiner nach einem Ad-Blocker. Diese Vorteile solltest du nutzen!

Eine schnelle und kostengünstige Variante der Printmedien sind Flyer. Damit dein Flyer aber nicht einer von vielen bleibt, ist auch hier wieder deine Kreativität gefragt. Mache dir zuallererst Gedanken über deine Zielgruppe. Wen möchtest du ansprechen? Wer könnte sich für dein Event interessieren? Entsprechend deiner Überlegungen geht es dann an die Gestaltung deines Flyers. Deine Grafiker-Skills lassen zu wünschen übrig und du möchtest die Kosten für einen Grafiker sparen? Kein Problem! Viele Online-Druckereien wie Cewe oder Printstube bieten dir einen Online-Editor an, mit dem du ganz leicht deine Flyer selbst gestalten kannst. Aber auch bei den Druckereien gilt: Angebote vergleichen! Ansprechend, kreativ und anders sollte das gute Stück sein. Denn nur, wenn der Flyer Interesse weckt, beschäftigt man sich mit dem Inhalt. Aber auch dieser muss überzeugen. Überlege dir also einen kurzen, prägnanten Text und fasse die wichtigsten Infos übersichtlich zusammen.

Eine gute Kombination deiner Online- und Offline-Werbung ist das Ziel. Weise also auf deinen Printmedien beispielsweise auf deine Social-Media-Kanäle oder deine Facebook-Veranstaltung hin. So weiß jeder, der deinen Flyer in der Hand hält, wo er noch mehr Infos bekommt oder an wen er sich bei Fragen wenden muss.

5. Der Tag der Tage

Haben deine Promo-Aktionen eingeschlagen, steht einer tollen Veranstaltung mit vielen Besuchern nichts mehr im Wege. Damit auch du Spaß an deinem eigenen Event hast, sollte an diesem Tag alles stehen. Zwar kann sich immer mal kurzfristig etwas ändern, aber deine gute und ausgiebige Planung ermöglicht es dir, kleine Problemchen schnell und stressfrei zu lösen. Auch deine Helfer sollten bereits im Vorfeld ein Briefing erhalten haben, damit du bestimmte Aufgaben – ohne dir Sorgen zu machen – an andere übergeben kannst. Eigenes Vergnügen hin oder her: Den Überblick darfst du nicht verlieren! Denn als Veranstalter bist du der Ansprechpartner vor Ort. Und letztlich sind ein gelungenes Event und die Freude der Gäste deine Belohnung.

Von der Sommerparty, über die Lesung bis hin zum Karaoke-Contest – Kreativität und gute Planung sind das A und O einer jeden Veranstaltung. Aber mit einer ordentlichen Portion Engagement und unseren 5 Tipps kannst auch du deine Event-Idee wahr werden lassen!

The post Unsere 5 Tipps für dein erfolgreiches Event appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Anny <![CDATA[Neue Klänge: Fis Nik Uka]]> http://www.kultmucke.de/?p=49374 2017-09-01T09:58:22Z 2017-09-01T09:26:25Z Wer auf der Suche nach neuen Klängen für die Ohren ist, dem stellen wir hier die Lösung vor: der ursprünglich aus dem Kosovo stammende Künstler Fis Nik Uka beschert uns nun Musik, dessen Komposition genau so einzigartig ist, wie der Künstler selbst. Um seine Musikrichtungen genau beschreiben und einordnen zu können benötigt man 3 Wörter: Pop, Hip Hop und Oriental. ...

The post Neue Klänge: Fis Nik Uka appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Wer auf der Suche nach neuen Klängen für die Ohren ist, dem stellen wir hier die Lösung vor: der ursprünglich aus dem Kosovo stammende Künstler Fis Nik Uka beschert uns nun Musik, dessen Komposition genau so einzigartig ist, wie der Künstler selbst.

Um seine Musikrichtungen genau beschreiben und einordnen zu können benötigt man 3 Wörter: Pop, Hip Hop und Oriental.

Symbolisch dafür steht der Musiker selbst: Fis Nik Uka. Nach seinem echten Namen benannt, beschreiben diese drei Silben ziemlich genau die Musikrichtungen des Newcomers. Genau diese besondere Mischung macht das Multipaket Fis so außergewöhnlich. Seine Songtexte können auf deutsch oder albanisch ausfallen. Somit verbindet er die beiden Eigenschaften, die in ihm leben. Er lässt traditionelle Klänge in seine eigene moderne Fassung miteinwirken.

Zwei Sprachen, ein Künstler

Seine Kreativität lebte Fis vorher in seiner Tätigkeit als Friseur und Stylist aus. Das Talent des Sehens, Interpretieren und Umsetzen nutzt er nun in der Produktion seiner Musik.
Seine Begeisterung für Musik begann schon früh: in jungen Kinderjahren wurden die Kochtöpfe seiner Mutter schnell zum Instrument umfunktioniert. Und damit nicht genug: passend zur Interpretation von Melodien unterrichtete Fis während seiner Abiturzeit als Tanzlehrer Hip Hop.
Seit 2 Jahren widmet er sich komplett seiner großen Leidenschaft: Musik. Wie er selbst formuliert, findet er seine Inspiration in den kleinen Dingen des Lebens.

Oriental trifft auf Hip Hop

Um die wichtigen Details geht es auch in dem neuen Musikstück „Philosoph“. Der Song entstand aus einem Gespräch mit seiner Cousine, die Fis vorhielt, er solle aufhören zu philoshopieren. Doch genau dies ist eigentlich seine Leidenschaft. Über das Leben nachzudenken und seinen eigenen Gedanken Substanz zu verleihen. Fis will sich selbst nicht als großer Philosph anpreisen, viel mehr geht es darum zwischen den Zeilen zu hören: durch gemeinsames Gedankengut lässt sich großes erreichen. Die Intention hinter dem Lied: vertrau dir selbst und genieß alle Augenblicke im Leben.

Nach den Songs „Die Zeit“, „Tanz für mich“ und den albanischen Tracks „manipulu“ (manipulieren) und „lulja immer“ (meine Blume), erscheint nun Ende September der neue Song „Philosoph“ mit dazugehörigen Musikvideo.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier zu sehen:

 

Wenn du mehr Newcomer entdecken möchtest, dann wirst du hier fündig. Schreib uns, wer deine Neuentdeckung des Sommers 2017 war.

The post Neue Klänge: Fis Nik Uka appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0
Lea Renz <![CDATA[Review: Das war der SPREE BASAR 2017]]> http://www.kultmucke.de/?p=49371 2017-08-31T07:18:53Z 2017-08-30T12:52:28Z Letzten Samstag war es endlich soweit – der SPREE BASAR zog ins Rosi’s Berlin ein. Mit im Gepäck: bunte Design-Stände, spannende DIY-Aktionen und Workshops, Food-Stände für das leibliche Wohl, PowerPoint-Karaoke und vieles mehr! Du warst nicht dabei? Wir geben dir einen Einblick vom bunten Treiben auf dem Basar. Wer war dabei? Beim Stand von Fuxigold gab es minimalistisches, geometrisches Design ...

The post Review: Das war der SPREE BASAR 2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Letzten Samstag war es endlich soweit – der SPREE BASAR zog ins Rosi’s Berlin ein. Mit im Gepäck: bunte Design-Stände, spannende DIY-Aktionen und Workshops, Food-Stände für das leibliche Wohl, PowerPoint-Karaoke und vieles mehr! Du warst nicht dabei? Wir geben dir einen Einblick vom bunten Treiben auf dem Basar.

Wer war dabei?

Beim Stand von Fuxigold gab es minimalistisches, geometrisches Design in Form von Schmuck und sogenannten Himmilis zu sehen. Coole Totenköpfe auf Bio-Shirts gedruckt hatte das Team von Berlin-Skulls mit dabei. Noch mehr Kreatives konntest du beim Stand von Potpourri Design & Manufaktur entdecken. Mit der Liebe zum Detail handgefertigter Schmuck gab es bei OGI Berlin. Das Team von AYE-kollections brachte afrikanisch inspirierte Fashion-Pieces mit ins Rosi’s. Und auch das Label catfish desgin war mit nachhaltigen Schmuckstücken dabei.
Neben schicken Design-Artikeln fand beim Stand von Laeti-Berlin noch eine Crowd-Painting Aktion statt. Auch Tribe of E bot eine tolle DIY-Aktionen an: Hier konntest du deine T-Shirt und Beutel bedrucken lassen.
Das Team von bonitaperla machte es sich in dem kleinen Wohnwagen auf dem Rosi’s-Gelände gemütlich und zeigte dir, wie du selbst bohochice Armbänder fädelst.


Auch TrendRaider war mit einem Stand dabei. Hier konntest du tolle BerlinBoxen – gefüllt mit innovativen Produkten aus der Hauptstadt – gewinnen.

Um das leibliche Wohl kümmerten sich Harina in Love und Tapa Gril Berlin. Argentisches Steetfood traf auf asiatisch inspiereite Ube-Burger. Ob vegan, vegetarisch oder omnivor – hier kam jeder auf seine Kosten!

Was gab’s zu hören?

Für die musikalische Unterhaltung sorgten mehrere Live-Acts. Axl Makana, Sam Loves To Travel, e.no, Lea Steinfartz, Baumwolle und Der Sonne zu nah machten Stimmung auf dem Basar.

Das war noch nicht alles

Live-Musik, Food-Stände, ein bunter Desgin-Markt und das soll’s noch nicht gewesen sein? Richtig! Denn auf dem SPREE BASAR gab es noch weitere coole Specials für dich und deine Freunde. So sorgte der PowerPoint-Karaoke SommerCup für den ein oder anderer Lacher. Getränke-Specials und „Don’t Drink and Drive Mariokart“ by Parliament Vodka sorgten für die richtige Stimmung. Nach dem Markt selbst gings es weiter mit der Aftershow-Party. Getanzt und gefeiert wurde zu Tropical Music, Dancehall, UK Sounds, Kuduro und Funky House bis in die frühen Morgenstunden.

Du hast das bunte Treiben auf dem SPREE BASAR verpasst? Keine Sorge, das war bestimmt nicht der letzte! Mit einem Like unserer Facebook-Seite bleibst du immer up to date und erfährst stets, wann unser nächstes Event startet.

The post Review: Das war der SPREE BASAR 2017 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
0