Kultmucke.de Berliner Musik-Magazin - Musik, Events und Berlin. 2018-02-17T11:56:38Z http://www.kultmucke.de/feed/atom/ WordPress Yannick <![CDATA[Introducing: Parcels]]> http://www.kultmucke.de/?p=51309 2018-02-13T14:30:35Z 2018-02-13T14:30:35Z Nach dem Café der Eltern eines Bandmitgliedes benannt, gründeten sich Parcels 2014 im letzten Jahr der Highschool in ihrem Heimatort Byron Bay, an der Ostküste Australiens. 2015 zogen sie in einer Spontanaktion von Australien nach Berlin. Mussten sie sich anfangs noch mit Putzjobs über Wasser halten, stehen sie seit ihrer Zusammenarbeit mit Daft Punk kurz vor dem großen Durchbruch.

The post Introducing: Parcels appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Nach dem Café der Eltern eines Bandmitgliedes benannt, gründeten sich Parcels 2014 im letzten Jahr der Highschool in ihrem Heimatort Byron Bay, an der Ostküste Australiens. 2015 zogen sie in einer Spontanaktion von Australien nach Berlin. Mussten sie sich anfangs noch mit Putzjobs über Wasser halten, stehen sie seit ihrer Zusammenarbeit mit Daft Punk kurz vor dem großen Durchbruch.

Bevor Patrick Hetherington, Louie Swain, Noah Hill, Anatole Serret und Jules Crommelin zusammen fanden, spielten die Mitglieder bereits in unterschiedlichen Konstellationen und Genres von Folk bis Metal. Nachdem sie sich kennenlernten, experimentierten sie in Kinderzimmern und Garagen mit Produktionssoftware und veröffentlichten kurz darauf ihre erste EP Clockscared. Hier eine Balcony TV Session vom Kotbusser Tor mit dem Track Anotherclock der ersten EP.

Durch die unterschiedlichen Herkünfte ihrer musikalischen Inspirationen, beeinflusst von Chic, Steely Dan, Daft Punk und vielen anderen entsteht ein Sound, der sich irgendwo zwischen Electronica, Funk und Disco einordnen lässt. Im letzten Jahr brachten die Jungs dann ihre zweite EP Hideout heraus und sie konnten eine kleine Europa-Tour als Support unter anderem von Phoenix und auch ein paar Festivals mit ihrem Retro Sound beglücken. Für die EP wurde ihnen außerdem die Möglichkeit geboten, eine kleine Session im Funkhaus Berlin spielen zu dürfen, hier mit dem Song Gamesofluck.

Auf die Frage, was Parcels dazu bewegte, vom sonnigen Australien nach Berlin zu ziehen, antwortete Keyboarder Patrick: „Wir haben gar nicht so viel darüber nachgedacht, es fühlte sich an, als seien wir einfach ins Flugzeug gestiegen. Wir hörten, dass es billig sei, dass hier gute Musik gemacht wird und es in der Mitte Europas liegt, so dass wir problemlos nach Frankreich oder England reisen könnten. Wir haben uns aber nicht allzu viele Gedanken gemacht, wir haben es einfach getan. Und darüber sind wir jetzt sehr glücklich!“

Parcels sind eine Band, die auch live überzeugen und eine unglaubliche, musikalische Chemie entwickelt haben. Dieser Funken sprang auch bei dem ersten Konzert der Band in Frankreich über, und brachte ihnen ein Treffen, dass sie so schnell nicht vergessen würden. Daft Punk sah den Auftritt und war sehr begeistert von dem Sound und der Dynamik der Band, worauf sie die Jungs in ihr Studio einluden und gemeinsam den Song Overnight produzierten. 50 verschiedene Versionen wurden insgesamt in einem jahr aufgenommen, bis sich alle für die Richtige entscheiden konnten. Mit Overnight konnten Parcels ihre Karriere weiter pushen und verkaufen überall ihre Konzerte aus, dieses Jahr sind sie auch auf einigen Festivals wie dem Hurricane,Southside und dem Dockville.

The post Introducing: Parcels appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 12.02.2018]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-12-02-2018/ 2018-02-11T15:00:07Z 2018-02-11T15:00:07Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 12.02.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 12.02.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Die besten Film-Soundtracks]]> http://www.kultmucke.de/?p=51213 2018-02-09T09:19:05Z 2018-02-09T09:19:05Z Mindestens genau so wichtig wie eine besondere Story und ein gutes Drehbuch ist der passende Soundtrack, der die Stimmungen im Film unterstützt und gegebenenfalls noch verstärkt. Wir haben uns die Zeit genommen, ein paar besondere Beispiele für grandiose Soundtracks herauszugreifen.

The post Die besten Film-Soundtracks appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Mindestens genau so wichtig wie eine besondere Story und ein gutes Drehbuch ist der passende Soundtrack, der die Stimmungen im Film unterstützt und gegebenenfalls noch verstärkt. Wir haben uns die Zeit genommen, ein paar besondere Beispiele für grandiose Soundtracks herauszugreifen.

Kavinsky – Nightcall ( Drive Original Movie Soundtrack)

Drive ist ein US-amerikanischer Thriller des dänischen Filmemachers Nicolas Winding Refn aus dem Jahr 2011 und die Literaturverfilmung des gleichnamigen Werkes von James Sallis. Im Streifen soll Driver ( Ryan Gosling) Bankräuber nach einem Überfall sicher mit der Beute zum Ziel bringen, doch nicht alles läuft wie geplant.. Der Soundtrack zum Film stammt von dem Electro House Künstler Kavinsky  und wurde in Zusammenarbeit mit Daft Punk‘Guy-Manuel de Homem-Christo produziert und unterstützt perfekt die düstere Stimmung des Films.

Hans Zimmer – Time ( Inception Original Movie Soundtrack)

Inception ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Thriller aus dem Jahre 2010 vom Regisseur Christopher Nolan. Domm Cobb ( Leonardo DiCaprio) ist Extraktor und forscht in Träumen seiner Opfer nach Wirtschaftsgeheimnissen, um diese teuer zu verkaufen. Doch bringt ihn das auf die Abschussliste einer Konzerne und in immer größere Schwierigkeiten.. Wie schon zuvor für Batman Begins und The Dark Knight holte sich Nolan als Komponisten Hans Zimmer erneut ins Boot. Der Soundtrack ergänzt sich perfekt zur visuellen Ebene und unterstützt die träumerischen Ebenen des Films mit einer besonderen Soundlandschaft.

Yann Tiersen – Comptine d’un autre été ( Die Fabelhafte Welt der Amélie Original Movie Soundtrack)

Die Fabelhafte Welt der Amélie ist ein französischer Spielfilm von Regisseur Jean-Pierre Jeunet, der 2001 erschien. Im Film geht es um Amélie, die ihr schwieriges Leben zum Besseren zu wenden versucht und auch ihre Mitmenschen mit Liebe und Verständnis zu begegnen. Als Komponist für den Soundtrack verantwortlich ist der französische Musiker Yann Tiersen, nachdem Regisseur Jeunet während der Vorproduktion Musik von Tiersen hörte und sofort begeistert war. Eines der Titelstücke Comptine d’un autre été ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Klavierstücke der letzten 20 Jahre.

Huey Lewis and The News – The Power of Love ( Zurück in die Zukunft Original Movie Soundtrack)

Zurück in die Zukunft ist der erste Teil einer Science-Fiction Trilogie unter Regie von Robert Zemeckis, der absoluten Kult-Status erreicht hat. Im Film reist Marty McFly ( Michael J. Fox) zusammen mit Dr. Emmet ‚Doc‘ Brown in die Vergangenheit und verhindert dort ein wichtiges Ereignis, welches zur Heirat seiner Eltern führte. Nun müssen beide alles daran setzen, die Vergangenheit wieder in Ordnung zu bringen, ansonsten ist Martys Existenz bedroht.. Mit dem Titel Soundtrack The Power Of Love gelang es Huey Lewis and The News erstmals eine Nummer eins in den Billboard Hot 100 zu erreichen.

Justin Hurwitz – City Of Stars ( La La Land Original Soundtrack)

La La Land ist ein US-amerikanisches Filmmusical von Regisseur Damien Chazelle aus dem Jahr 2016. Es geht um den ehrgeizigen Jazzpianisten Sebastian ( Ryan Gosling) und die aufstrebende Schauspielerin Mia ( Emma Stone), die beide nach beruflichem Erfolg in Los Angeles streben und sich dabei ineinander verlieben. Der Soundtrack zum Film gelangte bis auf Platz 2 der US Billboard 200. Außerdem gewann der Song ‚City Of Stars‘ unter anderem einen Oscar für Best Original Song und einen Grammy für Best Song Written For Visual Media. 

The post Die besten Film-Soundtracks appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Die Besten Musikvideos]]> http://www.kultmucke.de/?p=51199 2018-02-06T16:00:08Z 2018-02-06T15:52:39Z Immer wieder schaffen es Künstler, uns mit atemberaubenden Videos zu sowieso schon genialen Songs zu begeistern. Wir machen heute einmal einen kleinen Trip durch die Musikvideo-Geschichte und präsentieren euch ein paar absolute Klassiker!

The post Die Besten Musikvideos appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Immer wieder schaffen es Künstler, uns mit atemberaubenden Videos zu sowieso schon genialen Songs zu begeistern. Wir machen heute einmal einen kleinen Trip durch die Musikvideo-Geschichte und präsentieren euch ein paar absolute Klassiker!

Gorillaz – Feel Good Inc.

Bis heute ein zeitloser Klassiker, brachten die Gorillaz auf ihrem Album Demon Days von 2005 den Track Feel Good Inc. heraus. Bei den Gorillaz handelt es sich um eine fiktive britische Band, die aus vier Comicfiguren in 2D besteht, welche in jedem Video zu sehen sind und auch für Live-Auftritte bereits auf die Bühne projeziert wurden. Für ihr Video zu Feel Good Inc. gab es 2005 gleich zwei MTV Video Music Awards.

George Michael – Freedom! ’90

Die von George Michael geschriebene und selbst produzierte Hymne Freedom! ’90 ist auch heute noch zeitloser Klassiker. Mit dem Song und auch dem Video dazu, drückte er seine Kritik an dem Pop-Buisness aus, in dem Privatsphäre immer weniger eine Rolle spielt. Er ließ anstelle von sich selbst Supermodels im Video auftreten. George wollte sich damals völlig aus dem Rampenlicht zurück ziehen und vor der Kamera nicht mehr in Erscheinung treten. Dafür konnten seine Fans unter anderem Naomi Campbell und Cindy Crawford bewundern.

Kanye West – Touch The Sky

Das Video zur Single ‚Touch The Sky‘ von Kanye West’s zweitem Album im Jahr 2006 ist aufgemacht wie ein 70er Jahre Kurzfilm. In dem Clip versucht Kanyevel eine kleine Rakete über den Grand Canyon zu fliegen, eine Homage an Evel Knievels missglückten Sprung über den Snake River Canyon in 1974. Für den Song wurde ein bekanntest Sample aus dem Track Move On Up von Curtis Mayfield verwendet.

Franz Ferdinand – Take Me Out

Der Song vom Debut-Album der schottischen Indie-Rock Band Franz Ferdinand erschien 2004. Das Video nutzt Vintage, Zeichnungen und Formen von Maschinen in einem Mix aus 3D und 2D-Stil und ist unter anderem inspiriert von dem Monty Pythons Cartoon-Stil. Alltägliche Dinge werden in besonderer Art dargestellt und werden so zum Eye-Catcher.

Michael Jackson – Thriller

Das Video zu Michael Jackson’s Thriller ist ohne Frage ein Meilenstein der Musikvideo-Geschichte und wird von vielen zurecht als bestes Musikvideo aller Zeiten angesehen. Eine Besonderheit des Clips ist es, dass es mit einer länge von über 13 Minuten eine Art eigenständigen Kurzfilm bildet. Mit einem Budget von 500.000 $ war Thriller damals teuerstes Musikvideo, das jemals produziert wurde.

The post Die Besten Musikvideos appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 05.02.2018]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-05-02-2018/ 2018-02-04T15:00:08Z 2018-02-04T15:00:08Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 05.02.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 05.02.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Die besten Serien zum Binge Watching]]> http://www.kultmucke.de/?p=51173 2018-02-02T16:21:37Z 2018-02-02T16:18:47Z Eine harte Woche ist geschafft, wenn das nicht nach einem gemütlichen Abend auf der Couch ruft. Am Besten ein paar Snacks und eine gute Serie dazu! Du hast keine Ahnung, was momentan so läuft, oder womit ihr anfangen sollt? Kein Problem, hier gibt's ein paar Tipps für dich!

The post Die besten Serien zum Binge Watching appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Eine harte Woche ist geschafft, wenn das nicht nach einem gemütlichen Abend auf der Couch ruft. Am Besten ein paar Snacks und eine gute Serie dazu! Du hast keine Ahnung, was momentan so läuft, oder womit ihr anfangen sollt? Kein Problem, hier gibt’s ein paar Tipps für dich!

Sherlock – ARD, Netflix

Sherlock ist eine britische Krimi-Serie des Senders BBC und lässt Sherlock Holmes gemeinsam mit seinem Assistenten Dr. Watson im heutigen London ermitteln. Sherlock ist ein Privatdetektiv mit ungewöhnlich ausgeprägten, kognitiven Fähigkeiten. Gemeinsam mit seinem Kollegen Dr. Watson wohnen die Beiden in der Baker Street 221B und unterstützen bei manchen Fällen den New Scotland Yard bei seinen Ermittlungen. Zum Leidwesen Sherlocks schreibt Watson ihre Erfahrungen in einem Online-Blog nieder, wodurch vermehrt private Klienten auf den Detektiv aufmerksam werden. Schon bald tritt auch Holmes Erzfeind Mr. Moriarty in Erscheinung.

Stranger Things – Netflix

Stranger Things ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Mysterieserie, die im Juli 2016 mit der ersten Staffel bei Netflix erschien. Als 1983 in Hawkins, Indiana eines Nachts der kleine Junge Will spurlos verschwindet, ist die ganze Kleinstadt in Aufruhr. Nicht nur Mutter Joyce und der örtliche Polizeichef Hopper ermitteln, auch die Freunde von Will gehen auf die Suche und stoßen dabei auf das geheimnisvolle Mädchen Eleven, das übernatürliche Fähigkeiten besitzt und mehr über Wills Verschwinden zu wissen scheint. Ihre Erscheinung ruft außerdem seltsame Regierungsvertreter auf den Plan, die am Stadtradt merkwürdigen Experimenten nachgehen…

Dark – Netflix

Dark ist die erste deutsche Serie, die von Netflix in Deutschland produziert und gefilmt wurde. Unter mysteriösen Umständen verschwindet in der fiktiven Kleinstadt Winden ein Junge namens Erik Obendorf. Schon bald ist die Stadt in heller Aufruhr, denn der Fall ähnelt immer mehr einem ähnlichen Ereignis, das sich Jahrzehnte zuvor ereignete.

Westworld – HBO, Sky 

Westworld ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Western-Serie, die auf dem gleichnahmigen Buch von Michael Crichton aus dem Jahr 1973 basiert. Im futuristischen Freizeitpark Westworld können die Besucher in eine täuschend echte Wildwest Umgebung abtauchen, und ihren wildesten Fantasien freien Lauf lassen. Schließlich wird der Park von künstlichen Lebensformen bevölkert. Doch eines Tages fangen diese langsam an ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln und zu realisieren, was mit ihnen angestellt wird.

Fargo – Netflix

Fargo ist eine US-amerikanische Krimiserie, die eine lose Adaption des gleichnamigen Filmes Fargo aus dem Jahr 1996. Schauplatz der Serie ist das Grenzgebiet zwischen den US-Bundesstaaten North und South Dakota sowie Minnesota, in dem allerlei kriminelle Banden ihr Unwesen treiben und die häufig überforderte Polizei bei all dem blutigen Chaos, krampfhaft versucht, für Recht und Ordnung zu sorgen.

 

The post Die besten Serien zum Binge Watching appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Bottoms Up – Bars mit besonderem Flair]]> http://www.kultmucke.de/?p=51131 2018-02-01T11:34:36Z 2018-02-01T11:29:32Z Bald ist schon wieder Wochenende, aber du hast keine Lust mit deinen Freunden immer wieder in die gleichen Läden zu gehen? Dann haben wir für dich ein paar abwechslungsreiche Alternativen, die du wahrscheinlich noch nicht kennst!

The post Bottoms Up – Bars mit besonderem Flair appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Bald ist schon wieder Wochenende, aber du hast keine Lust mit deinen Freunden immer wieder in die gleichen Läden zu gehen? Dann haben wir für dich ein paar abwechslungsreiche Alternativen, die du wahrscheinlich noch nicht kennst!

Tarantino’s Bar

Diese Bar zieht alle Filmfans des Regisseurs Quentin Tarantino magisch an. Die gesamte Einrichtung ist eine Homage an das Filmwerk des Künstlers. Plakatierungen, eine Leinwand auf der seine Filme ohne Ton laufen, ein DJ der die Sountracks spielt, all das gibt es zu entdecken. Der Laden erinnert treffend eher an eine Spielunke als an eine Lounge. „Wer nach mehr als drei meiner Drinks noch steht, hat meinen vollen Respekt“, sagt Gründer Robert Wachs. Quentin Tarantino selbst war sogar schon zu Gast.

Brunnenstraße 163, Mitte 

Zyankali

Einen Wissenschaftler, der zum Barmann wurde, sieht man definitiv nicht alle Tage. Vor allem Keinen, der beides zugleich ist. Tom Korn ist Chemiker und hat für seine Bar Zyankali ein besonderes Konzept entwickelt. In Fässern lagern fertig gemischte Drinks, z.B. ein Negroni, der mehrere Monate in einem Sherryfass reift. Durch bestimmte Konservierungstechniken schafft er es, fruchtige Drinks in Flaschen zu lagern, aus fest flüssig und aus rot blau zu machen. Molekulardrinks nennt er seine Kreation. Anstatt mit Shaker und Barlöffel, arbeitet er mit Pipetten und elektrische Rührmaschinen. Tom gibt auch Kurse und nimmt an Wettbewerben teil. Er versucht sich ständig an neuen Rezepten. Wer hier Interesse bekommt, sollte sich jedoch vorher anmelden, da die Bar sehr gut besucht ist.

Gneisenaustraße 17, Kreuzberg

Das Butcher’s

Diese Bar lässt sich nur durch einen geheimen Eingang betreten. Das Butcher’s orientiert sich stilistisch an der Zeit der Prohibition. Eintritt in die geheimen Räume erhält man über eine britische Telefonzelle, die im Hinterraum der „Fleischerei“ steht. Klinget man dort, wird man eingelassen in die fensterlosen Räume einer ehemaligen Schlachterei, in der nur elegante Drinks serviert werden. Als Erinnerung an frühere Zeiten baumeln Flaschen an alten Fleischerhaken.

Torstraße 116, Mitte

 

Madame Claude

In dieser Kreuzberger Kneipe steht die Welt kopf. Nicht nur im Sinne einer Metapher sondern wörtlich, Möbel kleben an der Decke, ein Bücherregal samt Büchern, Tische und Stühle hängen dort auch. Alles wirkt wie in einem Labyrinth oder eine Sinnestäuschung. Man hat permanent das Gefühl, sich auf dem Kopf stehend zu bewegen. Aber der eigentliche Kern der Bar besteht nicht im ungewöhnlichen Ambiente sondern in der Musik. Fast jeden Abend spielt in einem der Räume eine Band, DJ’s legen regelmäßig auf, bereits ganze Konzertreihen fanden hier bereits statt.

Lübbener Straße 19, Kreuzberg

Le Croco Bleu

Diese Bar mit dem besonderen Flair befindet sich im Maschinenraum der alten Bötzow-Brauerei im Prenzlauer Berg. Es gibt einer alte Geschichte, nach der im zweiten Weltkrieg zwei Krokodile aus dem Berliner Zoo hier im Keller wohnten. Daher hat die Bar auch ihren Namen. Passend dazu auch die Einrichtung und die Drinks, mit einer flüchtigen blauen Beleuchtung und einem Retro Mobiliar.

Prenzlauer Allee 242, Prenzlauer Berg

 

 

Bar Tausend

Bewusst unauffällig versteckt sich diese Bar hinter einer Eisentür ohne Schild unter einer S-Bahn-Brücke nähe der Friedrichstraße. Erst einmal entdeckt, musst du klingeln und wirst nach einer Begutachtung durch den „Wirt“ hereingelassen. Stilistisch erinnert die Inneneinrichtung vom Tausend an die 20er Jahre. Die Gäste sind elegant, die Drinks sind stark und falls du Hunger bekommst, gibt es im hinteren Bereich sogar ein Restaurant.

Schiffbauerdamm 11, Mitte

 

Lost in Grub Street

Dies war eine der ersten wirklichen Bars, die am Hausvogteiplatz in Berlin entstand, eine Gegend die von der Bar-Welle Berlins größtenteils ausgelassen wurde. Der Name nimmt Bezug auf eine alte Straße in London in den 1830ern, in der Künstler und Schriftsteller sich eine Schüssel Punsch teilen konnten. Genau diese vergessene Methode wird hier wieder zum Leben erweckt.

Jägerstraße 34, Mitte

The post Bottoms Up – Bars mit besonderem Flair appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Unboxing: Die „Get Ready“ Box von TrendRaider]]> http://www.kultmucke.de/?p=51095 2018-01-29T15:27:18Z 2018-01-29T15:27:18Z Im diesem Monat überraschte uns TrendRaider mit der Get Ready Box für einen motivierten Start ins neue Jahr 2018. Dafür ließen sich die verschiedensten Produkte der aus den Bereichen Fashion, Food, Wellness und Design in der Box entdecken.

The post Unboxing: Die „Get Ready“ Box von TrendRaider appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Im diesem Monat überraschte uns TrendRaider mit der Get Ready Box für einen motivierten Start ins neue Jahr 2018. Dafür ließen sich die verschiedensten Produkte der aus den Bereichen Fashion, Food, Wellness und Design in der Box entdecken.

Fashion

Im Fashion-Bereich gab es dieses mal ein echtes Unikat zu ergattern. Für alle Mädels gab es ein von TrendRaider eigens gestaltetes T-Shirt, mit dem du unterwegs, zu Hause oder auch beim Sport eine super Figur machst. Für die Jungs gab es einen stylischen Backpack von UCON ACROBATICS, mit dem du für jeden Trip bestens gerüstet bist.

Food

Auch in der Kategorie Food hat die Get Ready Box einiges zu bieten! Das Superfood Pulver von Greenic lässt sich super einfach in Fruchtsäfte und Smoothies einrühren und unterstützt dich in vielen Facetten des Alltags mit Sorten, wie Energy, Slim oder dem Veggie Protein. Außerdem gibt dir der ebenfalls enthaltene Pukka Tee in der Sorte „Klar“ genug Power, um durchzustarten.

 

Deinen Fitness-Lifestyle kannst du zudem mit zucker- und fettfreien 3-Kalorien Nudeln von Schultz & König unterstützen. Für die gesunde Snack-Alternative für zwischendurch gab es mit den Dinkel-Bananen Keksen und den Apfel-Karotte Riegeln von Freche Freunde.

 

Wellness

Damit du jederzeit im Get Ready Modus bist, gab es von Magic Organic Apothecary kurz MOA eine Tagesreinigung und für die veganen Freunde einen Badezusatz. Für eine strahlend glatte Haut gab es die Körperpeeling-Seife von Tanamera®

 

Superfoods gibts nicht nur zum Essen sondern auch für die Haut, mit der pflegenden Superfruit-Maske von Schaebens gönnst du deiner Haut eine Pause. Außerdem in der Box war der vegane Kajal von neobio mit Mandel- und Sesamöl, mit dem du deiner Augenpartie die optimale Pflege zukommen lässt. Als Letztes gab es noch den eigens von TrendRaider kreierte Fitness-Guide mit Tipps rund um Motivation, Rezepten und Übungen, mit denen du gesund und fit ins Jahr startest.

 

Als Letztes gab es noch den eigens von TrendRaider kreierte Fitness-Guide mit Tipps rund um Motivation, Rezepten und Übungen, mit denen du gesund und fit ins Jahr startest.

Design

Mit der speziell von TrendRaider angefertigten To-Do-Liste hast du alle Termine und Verabredungen immer genau im Blick. Zudem gab es die Ordnermappe von Semikolon, mit der du perfekt organisiert ins neue Jahr startest, egal ob im Büro oder für Familienfotos.

 

Auch diesen Monat gab es in der TrendBox wieder einiges, um dich zu einem nachhaltigeren und grüneren Lifestyle zu motivieren. Was hältst du von den Produkten?

The post Unboxing: Die „Get Ready“ Box von TrendRaider appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Alex http://www.youtube.com/watch?v=Eh44QPT1mPE <![CDATA[Event-Empfehlungen ab Montag 29.01.2018]]> http://www.kultmucke.de/event-empfehlungen-ab-montag-29-01-2018/ 2018-01-28T15:00:06Z 2018-01-28T15:00:06Z Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche.
Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 29.01.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Unsere Event-Empfehlungen für die kommende Woche, die automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt wurden. Lasst es krachen!

Wir wünschen euch viel Spaß! Falls dein Event fehlt, dann trage es doch ein. oder checkt die aktuellen Gästelistenverlosungen. Die Event-Empfehlungen werden automatisch aus den beliebtesten Events auf unserer Seite ermittelt. Was kultig ist, entscheidest nur du.

The post Event-Empfehlungen ab Montag 29.01.2018 appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Yannick <![CDATA[Das sind die coolsten Alben dieses Frühjahr]]> http://www.kultmucke.de/?p=51055 2018-01-26T14:30:27Z 2018-01-26T14:30:27Z Das Jahr hat gerade erst begonnen, doch schon stehen wieder einige Künstler in mit ihrem neuen Album in den Startlöchern. Ein paar davon sind nach längerer Auszeit wieder am Start. Wir verraten dir, wo es sich definitiv lohnt mal genauer reinzuhören!

The post Das sind die coolsten Alben dieses Frühjahr appeared first on Kultmucke.de.

]]>
Das Jahr hat gerade erst begonnen, doch schon stehen wieder einige Künstler in mit ihrem neuen Album in den Startlöchern. Ein paar davon sind nach längerer Auszeit wieder am Start. Wir verraten dir, wo es sich definitiv lohnt mal genauer reinzuhören!

Craig David – The Time is Now (26.01.2018)

Bei vielen mögen bei dem Namen Erinnerungen aufkommen. Craig Ashley David, britischer Singer und Songwriter, wurde Anfang der 2000er mit seinen Alben Born To Do It und Slicker Than Your Average und den darin enthaltenen Songs Rise & Fall zusammen mit Legende Sting, Walking Away und 7 days bekannt. Nach seinem bereits großen Erfolg mit dem Album Following My Intuition in 2016, steht er jetz mit seinem neuen Album kurz vor Release. Die erste Single zusammen mit Frontmann Daniel Campbell Smith von der Band Bastille ( der Track Pompeii von 2012 sollte vielen geläufig sein) hat er bereits die Single I Know You veröffentlicht. Reinhören lohnt sich!

Nils Frahm – All Melody (26.01.2018)

Der gebürtige Hamburger Nils Frahm, der durch seinen besonderen Stil der Kombination von zeitgenössischer Klassik und minimalistischer Elektro-Musik bekannt wurde, hat mit viel Mühe an seinem neuen Werk All Melody gearbeitet. Er  hat bereits mit anderen Künstlern wie Woodkid oder Ólafur Arnalds zusammen an Songs geschrieben und schrieb den Soundtrack für den Film Victoria, wofür er den Deutschen Filmpreis verliehen bekam. Momentan stellt Nils, der mittlerweile in Berlin lebt und arbeitet, im berliner Funkhaus an vier Abenden vom 22.01 bis zum 25.01 sein neues Album vor.

Justin Timberlake – Man Of The Woods (02.02.2018)

Der „Prince Of Pop“ ist nach längerer Pause und seinem Party-Hit Can’t Stop The Feeling von 2016 wieder mit seinem mittlerweile vierten Solo-Album Man Of The Woods am Start. Nach einiger Zeit als Schauspieler in Filmen wie Freunde mit gewissen Vorzügen oder The Social Network widmet sich Timberlake jetzt wieder stärker seiner Karriere als Musiker. Wie bereits bei seinen vorigen Alben Justified, Futuresex/Lovesound und The 20/20 Experience ist auch dieser mal wieder Timbaland als Producer mit an Bord. Die ersten beiden Singles Filthy und Supplies gibt es bereits zu hören!

Olli Schulz – Scheiß Leben, gut erzählt (02.02.2018)

Mit seinem neuen Album Scheiß Leben, gut erzählt wird der 44-jährige Musiker und Entertainer dieses Jahr erneut auf Tour gehen. Sein mittlerweile viertes Solo-Album treibt ihn auf 16 verschiedene Bühnen deutschlandweit und lässt ihm wieder die Möglichkeit seine größte Leidenschaft zu verfolgen. Viele kennen Olli Schulz sicherlich als Sidekick von Joko & Klaas aus Circus Halligalli oder aus seinem Podcast Fest & Flauschig zusammen mit Jan Böhmermann, er kann aber auch eine ernsthaftige und emotionale Seite in seiner Musik zeigen. Mit seinen Alben verbindet er sozusagen the best of both worlds!

Franz Ferdinand – Always Ascending (09.02.2018)

Die Väter des klassischen Indie-Rock Sounds Franz Ferdinand aus Glasgow sind nach längerer Auszeit wieder mit neuer Musik am Start. Sänger Alex Kapranos schwärmt von einem „sound that you haven’t heard before – the sound of the future“. Ihr alter Sound mag vielen aus Tracks wie Take Me Out oder This Fire noch geläufig sein. Doch nachdem 2016 Gitarrist Nick McCarthy die Band verließ und sich Julian Corrie und Dino Bardot anschlossen, ließen sich die Jungs von neuen Klängen inspirieren. Die erste gleichnahmige Sinlge zum Album Always Ascending ist bereits veröffentlicht und macht Lust auf mehr!

The post Das sind die coolsten Alben dieses Frühjahr appeared first on Kultmucke.de.

]]>