Sommerstart mit Fête de la Musique – Unsere 5 Highlights

In Berlin, Event-Highlights by Lea Renz0 Comments

Am 21. Juni ist es wieder soweit und Berlin startet nun bereits zum 28. Mal mit Fête de la Musique in den Sommer.

In der ganzen Stadt verteilt spielen in rund 30 in- und outdoor Locations Musiker und Bands. Das Programm ist so unzählig wie auch vielfältig ist – du hast wortwörtlich die Qual der Wahl. Damit dir die Entscheidung leichter fällt, stellen wir dir nun unser fünf Highlights vor …

Luutzen

Der Indie-Folk Künstler Luutzen, geboren und aufgewachsen in den Niederlanden, lebt inzwischen in Berlin. Lausche seiner Musik um 16.00 Uhr im Café Lutetia in Spandau.

Fuck Art, Let’s Dance

Die Jungs von FALD kommen aus Hamburg und überzeugen mit coolen Indie-Sound. Sie spielen um 17.00 Uhr open air im Badehaus x Cassiopeia.

The Tunes

Seit 2015 ist die junge Rockband komplett. Neben Coversongs, arbeiten sie auch fleißig an eigenen Werken. Die Band spielt um 18.00 Uhr auf dem Balzerplatz.

Berlinutz

Die zwei Mcs Pirate und Meckie treten seit 2007 zusammen als Berlinutz auf. Um 19.00 Uhr gehen die zwei Berliner Jungs im Info-Café Berlin-Paris auf die Bühne.

Riders Connection

Das Trio verbindet Reggea mit Pop. Wie das klingt, kannst du ab 21.00 Uhr im Sichtwechsel in Friedrichshain hören.

 

Bei Fête de la Musique ist wirklich für jeden etwas dabei. Durchstöbere selbst das Programm – welches sind deine Top-Acts, die du nicht verpassen möchtest?

Leave a Comment