View Post

Read + Listen: Wild Beasts

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Genre:

Die Wild Beasts fletschen erneut die Zähne! Nachdem ihr letztes Album „Present Tense“ (2014) mit größtem Feingefühl die Vielschichtigkeit des Synthie-Pops erforschte, suhlt sich der Nachfolger „Boy King“ hingegen ausgiebig in aufgeladenen Disco-Punk-Texturen. Am Höhepunkt ihrer Karriere überraschen die Wild Beasts mit einem massiven musikalischen Umschwung. Kompromissloser als je zuvor spielen Hayden Thorpe und seine Kollegen dabei mit ihrer eigenen …

View Post

Read + Listen: AaRON

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Genre:

Ohne Mut keine Veränderung! Anstatt ewig auf der Stelle zu treten und eine Neuauflage alter Erfolge nach der nächsten zu produzieren, entschied sich das französische Duo AaRON mit seinem neusten Album „We Cut The Night“ nicht nur sprichwörtlich einen Strich ziehen zu wollen. Statt des melancholischen Songwriter-Pops, den man vielleicht von den Vorgängern gewohnt war, bietet das Drittwerk Simon Burets …

View Post

Read + Listen: By The Lake Festival

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Genre:

Multikulturalismus ist ein Phänomen, das in seiner Umsetzung – vor allem in Zeiten von Fremdenhass und Toleranzlosigkeit – immer mehr an Bedeutung gewinnt. Und zwar als wichtiges Gegengewicht. Auch die Macher des By The Lake Festivals möchten ihren Teil dazu beitragen. Nach dem Erfolg des Debüts im letzten Jahr dürfen sich Besucher des By The Lake Festivals 2016 auf zwei …

View Post

Unverhofft kommt oft: Róisín Murphy im Gespräch

In Interview, Künstler by Martin1 Comment

Genre:

Überraschungen sind die Würze in der Suppe des Lebens. Unverhoffte Ereignisse, kleine Geschenke oder vielleicht auch nur ein Lächeln, das uns jemand in der U-Bahn zuwirft – all diese Dinge bringen den drögen Alltag in Schwung. Nach ihren Erfolgsalben „Ruby Blue“ (2005) und „Overpowered“ (2007) wurde es lange Zeit still um die Ex-Moloko-Frontrau, Róisín Murphy. Nicht zuletzt, weil aus der extrovertierten …

View Post

Die Frau der vielen Gesichter: ANOHNI live

In Live, Very Berlin by Martin1 Comment

Genre:

Ein dickes, rotes Kreuz im Kalender verriet es bereits im Vorhinein: Wir waren derart gespannt auf den Auftritt von ANOHNI im Tempodrom, dass es mit einem heftigen Kribbeln in die Hallen des imposanten Veranstaltungsortes ging. Kaum eine Künstlerin hatte uns in diesem Jahr mehr überzeugen können, als es die transexuelle, ehemals als Antony Hegarty bekannte ANOHNI mit ihrem Album „Hopelessness“ …

View Post

Read + Listen: Sarah Blasko

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Read + Listen ist eine Artikelreihe, bei der jeder einzelne Beitrag aus Interview, Playlist und Ticketverlosung besteht. Ziel von Read + Listen ist es, eine Art Survival Pack zu anstehenden, von Kultmucke präsentierten Konzerten oder Tourneen bereitzustellen. Heute machen wir euch fit für: Sarah Blasko. In ihrer Heimat Sydney ist Sarah Blasko ein geschätztes Mitglied der dort ansässigen Musikszene. Mit …

View Post

Premiere: Kitty Solaris „Silent Disco“

In Aufnahme, Künstler by MartinLeave a Comment

Genre:

Das Album ist tot, titeln die Musikgazetten – und doch wollen viele Künstler nicht von diesem Format ablassen. Zurecht, sagen wir! Wem Spannungsbögen und clevere Erzählstrukturen mehr bedeuten, als der kurzweilige Beschuss mit von der Industrie zu Hits auserkorenen Singles, der ist hier genau richtig. Wir feiern die LP als Kunstform, und wie ginge das besser, als mit der exklusiven …