Musik Events Berlin

Genre Indie

Manchmal kommt es vor, dass Begegnungen dich komplett aus der Bahn werfen. Als ich in Vorbereitung auf ein Gespräch mit Karin Park ihre Alben „Highwire Poetry“ (2012) und das diesen Freitag erscheinende „Apocalypse Pop“ hörte, passierte etwas mit mir, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Ein ungeheurer Sog riss mich fort und ließ mich Wochen lang nicht mehr los.
Und plötzlich …

LESEN

Irgendwie anders, schrill und sexy: Das ist die Band Bilderbuch, momentan das österreichische Exportprodukt Nummer Eins, bestehend aus dem Sänger Maurice Ernst, Peter Horazdovsky (Bass), Michael Krammer (Gitarre) und Philipp Scheibl (Drums). Wer noch nichts von ihnen gehört hat, sollte dies schleunigst ändern, denn mit ihrem schrägen Sound und ihrer selbstbewussten Attitüde lassen sie Herzen höher schlagen und kein Tanzbein …

LESEN

Geboren in den Achtzigern ist Susanne Sundfør schon als kleines Mädchen von eindringlichen Synthiemelodien und wummernden Drumbeats umgeben gewesen. Das muss die heute 29-Jährige derart beeinflusst haben, dass sie sich auch mit ihren eigenen Kompositionen mehr und mehr jener musikalischen Ära zuwandte.
In den letzten Jahren ist Susanne Sundfør als eigenwillige akustische Revoluzzerin in die Meisterklasse der elektronischen Musik aufgestiegen. Mit …

LESEN

Erstaunlich, wie auch die Musikszene von unserer sich rasch verändernden Gesellschaft und all den technischen Neuerungen profitiert. Neben der vielen Möglichkeiten, die die Produktion von Songs und Alben zunehmend einfacher gestalten, lassen auch Internet und eine Fülle gut ausgebauter Infrastrukturen die Realisierung von Projekten zu, die örtlich eigentlich durch große Entfernungen kaum aufrechterhalten werden könnten. Eine Band, die somit gleichzeitig …

LESEN

Endlich wird es wieder heller, endlich wird es wieder wärmer und damit steigt auch unsere Laune! Um diese Laune noch zu unterstützen, oder dieser Laune einen musikalischen Kanal zu geben, haben wir dieses Mal eine ‘Gute Laune Kultmische’ für euch.
Den Einstieg machen Le Tigre mit ihrem Song “Deceptacon”. Zu diesen Klängen ihres gleichnamigen Albums muss man Mitsingen und bekommt einfach …

LESEN

Schon fast einen ganzen Monat liegt der letzte Gig der “listen.”-Reihe zurück. Unvergesslich wird er dennoch bleiben, glänzten die Kanadier von We Are The City doch durch einen höchst dynamischen und sehr speziellen Auftritt. Nach so viel Euphorie und Energie darf es in der nächsten von Burning Eagle Booking und Trickser ausgerichteten Veranstaltung dann gern etwas ruhiger zugehen – und …

LESEN

Kein Tag hat mehr als 24 Stunden. Da steht man extrem früh auf, hetzt von einem Termin zum nächsten, versucht zwischendurch noch irgendwie Geld für die sprichwörtlichen und sonntags manchmal tatsächlich auf dem Frühstückstisch befindlichen Brötchen zu verdienen und sitzt dann schließlich abends völlig übermüdet in der U-Bahn, auf dem Weg zu einem Club, der sich vor Jahren mal wesentlich …

LESEN

Es ist wieder so weit. Das XJAZZ jagt durch Berlin und lädt Freunde des außergewöhnlichen Hörgenusses für drei Tage in die Neue Heimat auf dem Friedrichshainer RAW-Gelände ein. Berlin X Reyjkjavik lautet das Motto einer Spezialausgabe des Festivals. Eine, die in diesem Zusammenhang keineswegs fehlen darf, ist Emiliana Torrini.
Bereits im letzten Jahr holte der musikalische Leiter Sebastian Studnitzky die Isländerin …

LESEN

Starallüren führen schnell dazu, dass aus einem Interview, auf das man sich als Redakteur eigentlich gefreut hat, ein echter Albtraum wird. Vor allem Newcomer, die von der Fachpresse gehypt und dem Publikum bewundert werden, sind meist anfällig für Überheblichkeit, Arroganz und Affektivität. Dass es aber auch komplett anders geht, beweisen All We Are in einem äußerst sympathischen Interview.
Richard, Guru und …

LESEN

Dass das Musikbusiness zunehmend härter wird und es vor allem Nachwuchstalente unglaublich schwer haben, darin Fuß zu fassen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Was also tun, wenn man als Künstler dennoch den Drang verspürt, sein Album auf den Markt und seine Stücke an den Mann oder die Frau zu bringen? Eine Alternative, die sich zunehmend zu bewähren scheint, ist …

LESEN