View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen: Tell A Lie

In Kultverdächtig, Künstler by MartinLeave a Comment

Unser Coverexperiment geht in die erste Runde. Für „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ hat sich die Norwegerin Therese Aune dem Werk einer ihrer Landsmänninnen angenommen: Faraos „Tell A Lie“. Warum hast du dich für dieses Stück entschieden, Therese? „Ursprünglich wollte ich ‚Tell A Lie‘ nicht covern, da ich das Original zu sehr mag. Wenn ich einen Song neu interpretiere, habe ich immer das …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen

In Kultverdächtig, Künstler by Martin1 Comment

Man soll bekanntlich immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Und deshalb verabschieden wir uns nach vier aufregenden Jahren von unserer Kolumne „Kultverdächtig“ – jedoch nicht, ohne dies mit einem lauten Knall zu tun. In den nächsten Wochen und Monaten enthüllen wir Stück für Stück „Kultverdächtige Neuinterpretationen“. Von Anfang an gehörte das Einspielen eines exklusiven Coversongs zu den Voraussetzungen, …

View Post

Die Rettung des Pops: Hundreds

In Interview, Künstler by MartinLeave a Comment

Genre:

Unaufhaltsam. Das Geschwisterpaar Milner aus Hamburg meldet sich zurück und hat dieses Mal die akustische Wildnis mit im Gepäck. Am kommenden Freitag, den 04. November, erscheint ihr neues Album „Wilderness“, zu dessen Release sich die Hundreds auch von ihrem langjährigen Label Sinnbus getrennt haben, um bei Embassy Of Music ein neues Zuhause zu finden. Es scheint, als würden Erfolgsgeschichten in …

View Post

Premiere: Monophona „Folsom Prison Blues“ (EP)

In Aufnahme, Künstler by MartinLeave a Comment

Genre:

Was macht ein gutes Cover aus? Charakter! Wenn es Künstler schaffen, die Werke ihrer Kollegen in den eigenen Klangkosmos zu überführen, ohne dabei an Authentizität und Zwanglosigkeit zu verlieren, dann entsteht etwas Neues, Spannendes, das weitaus mehr als nur eine Kopie darstellt. Dass Claudine, Chook und Jorsch alias Monophona das Zeug dazu haben, großartige Coverversionen zu erschaffen, das bewiesen sie …

View Post

Read + Listen: Phoria

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Als wir Phoria das letzte Mal vor unserem Diktiergerät sitzen hatten, um uns mit ihnen über ihre EP „Display“ zu unterhalten, deute die Band aus Brighton an, dass ein Debütalbum in der Mache sei. Zwei Jahre später stellt „Volition“ ENDLICH die konsequente Fortsetzung von Phorias Backkatalogs dar. Zeit, für die Band auf Tour zu gehen – aber auch Zeit für …

View Post

Songpremiere: Fangirls „Bodies“

In Aufnahme, Künstler by Martin1 Comment

Es klingt nach einer dieser Klischeegeschichten. Mädchen trifft Jungen in einer Bar im Süden Deutschlands. Sie gründen eine Band, ziehen nach Berlin und versuchen ihr Glück in der Spreemetropole. Es ist die Geschichte von Fangirls. Monya und Sebastian haben ihren Sound aus einem Retro-Synthiepop-Gemisch filtriert und unter dem Label Artwave Form annehmen lassen. Als Fangirls bieten sie ihren Hörern seitdem …

View Post

Bunte Blätter und Konzerte

In Pass ma uff!, Very Berlin by Martin1 Comment

Nicht nur die Blätter segeln langsam von den Bäumen und über den Asphalt. Gleichzeitig fliegen auch wieder allerhand bunte Flyer durch die Straßen der Stadt und verweisen auf anstehende Konzerte. Wir haben uns durch das Papiergewirr gearbeitet und empfehlen euch unsere Eventhighlights für den Herbst – selbstverständlich inklusive der Möglichkeit, Tickets für die ein oder andere Show zu verlosen. Dillon …

View Post

Read + Listen: ListenBerlin

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

LISTEN! Aufgehorcht! Nachdem das musikalische Sommerloch langsam aber sicher überwunden ist und die Trauer über die vielen grauen, regnerischen Tage in diesem Jahr verarbeitet zu sein scheint, wirft nun bereits der Herbst seine Schatten voraus. Neben den vielen drohenden noch graueren und noch regnerischen Tagen vermag uns zumindest die Aussicht auf ein gefülltes, akustisches Abendprogramm ein wenig Zuversicht schenken. Zu …

View Post

Read + Listen: Wild Beasts

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Genre:

Die Wild Beasts fletschen erneut die Zähne! Nachdem ihr letztes Album „Present Tense“ (2014) mit größtem Feingefühl die Vielschichtigkeit des Synthie-Pops erforschte, suhlt sich der Nachfolger „Boy King“ hingegen ausgiebig in aufgeladenen Disco-Punk-Texturen. Am Höhepunkt ihrer Karriere überraschen die Wild Beasts mit einem massiven musikalischen Umschwung. Kompromissloser als je zuvor spielen Hayden Thorpe und seine Kollegen dabei mit ihrer eigenen …