View Post

Read + Listen: Vittoria Fleet, Fangirls & Jim Hickey

In Berlin by Martin

Lange schon hatten wir den Plan, einen Abend zu organisieren, an dem sich mehrere Acts aus unserer Kolumne „Kultverdächtig“ die Bühne teilen würden. Doch wie es leider allzu oft ist, verlor sich diese Idee im Laufe der Zeit aufgrund gut gefüllter Schreibtische und etlicher anderer Dinge, die es stattdessen zu tun galt – bis schließlich eine Anfrage an uns herantrat. …

View Post

Read + Listen: Christian Löffler

In Berlin by Martin

Genre:

Künstler durch und durch. Christian Löffler gehört zu jenen Musikern, die sich nicht allein auf das Experimentieren mit Sounds reduzieren lassen. Vielmehr versucht der 31-Jährige, die Komplexität des Seins auf vielen unterschiedlichen Kanälen zu ergründen – und das stets mit seiner eigenen, unverkennbaren Handschrift. Was Löffler 2012 auf seinem Erfolgsdebüt „A Forest“ (2012) begann, führte er im letzten Jahr konsequent …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen: Beats For You

In Kultverdächtig, Musik by Martin

Wenn wir bei „Kultverdächtig“ auf einen Mann definitiv immer zählen konnten, dann auf Alex Highton. Sobald Projekte wie unsere Special-Playlists oder Compilations auch nur im Ansatz Form angenommen hatten, war uns die Zusage des Briten für diese bereits sicher. Auch für „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ verzog sich Mr. Highton erneut ins Studio und kam mit einer grandiosen Version von Brothers of Ends …

View Post

Read + Listen: Yalta Club (2)

In Berlin by Martin

Genre:

Zum zweiten Mal schicken wir die Herren und die Dame des Yalta Clubs auf die Bühne unserer Hauptstadt und empfangen sie dort mit lautem Applaus, denn wenn eines ohne Zweifel feststeht, dann, dass ein Abend mit der französisch-deutschen Kapelle immer Spaß bereitet. Außergewöhnlich viel Spaß! Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, was das Baby- mit dem Musikmachen zu tun …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen: Just To Find

In Kultverdächtig, Musik by Martin

Es war unsere Rubrik „Kultverdächtig“, die das Duo Fangirls förmlich in die Arme von Jim Hickey trieb. Gemeinsam mit dem Malteser gelang es Monya und Sebastian, ihre Debütsingles „Blood“ und „Bodies“ fertig zu stellen. Im Rahmen von „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ bedanken sich die beiden nun für die Hilfe ihres Kollegen. Und zwar mit ihrer Version von Jim Hickeys „Just To Find“. …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen: Superego

In Kultverdächtig, Musik by Martin

Im zweiten Teil aus unserer Reihe „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ nehmen sich lilabungalow der erfolgreichen Radiosingle „Superego“ von Leyya an und drehen diese genüsslich durch den akustischen Fleischwolf. Warum habt ihr euch für dieses Stück entschieden? „Uns gefallen das Fragile und die Einfachheit daran.“ Der Klang ist speziell, aber nicht aufgesetzt. „Es war eine schöne Herausforderung, den Song zu covern, da es …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen: Tell A Lie

In Kultverdächtig, Musik by Martin

Unser Coverexperiment geht in die erste Runde. Für „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ hat sich die Norwegerin Therese Aune dem Werk einer ihrer Landsmänninnen angenommen: Faraos „Tell A Lie“. Warum hast du dich für dieses Stück entschieden, Therese? „Ursprünglich wollte ich ‚Tell A Lie‘ nicht covern, da ich das Original zu sehr mag. Wenn ich einen Song neu interpretiere, habe ich immer das …

View Post

Kultverdächtige Neuinterpretationen

In Kultverdächtig, Musik by Martin

Man soll bekanntlich immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Und deshalb verabschieden wir uns nach vier aufregenden Jahren von unserer Kolumne „Kultverdächtig“ – jedoch nicht, ohne dies mit einem lauten Knall zu tun. In den nächsten Wochen und Monaten enthüllen wir Stück für Stück „Kultverdächtige Neuinterpretationen“. Von Anfang an gehörte das Einspielen eines exklusiven Coversongs zu den Voraussetzungen, …

View Post

Die Rettung des Pops: Hundreds

In Interview, Musik by Martin

Genre:

Unaufhaltsam. Das Geschwisterpaar Milner aus Hamburg meldet sich zurück und hat dieses Mal die akustische Wildnis mit im Gepäck. Am kommenden Freitag, den 04. November, erscheint ihr neues Album „Wilderness“, zu dessen Release sich die Hundreds auch von ihrem langjährigen Label Sinnbus getrennt haben, um bei Embassy Of Music ein neues Zuhause zu finden. Es scheint, als würden Erfolgsgeschichten in …

View Post

Premiere: Monophona „Folsom Prison Blues“ (EP)

In Musik by Martin

Genre:

Was macht ein gutes Cover aus? Charakter! Wenn es Künstler schaffen, die Werke ihrer Kollegen in den eigenen Klangkosmos zu überführen, ohne dabei an Authentizität und Zwanglosigkeit zu verlieren, dann entsteht etwas Neues, Spannendes, das weitaus mehr als nur eine Kopie darstellt. Dass Claudine, Chook und Jorsch alias Monophona das Zeug dazu haben, großartige Coverversionen zu erschaffen, das bewiesen sie …