View Post

Donnerstags im Ritter Butzke: der perfekte Start ins Wochenende!

In Dichte Geschichten, Very Berlin by Roman3 Comments

Genre:

Die neue Veranstaltung „DonnersDucks“ des angesagten Techno-Clubs Ritter Butzke läuft nun wöchentlich seit Anfang Mai und lässt jedes tanzwütige und feierbegeisterte Herz in der bunten Vielfalt der Location an einem weiteren Tag der Woche aufblühen. Da das Wochenende gefühlt kaum existiert, beziehungsweise jedem viel zu kurz erscheint, hat man sich dazu entschlossen, bereits am Donnerstag die Pforten ins Reich des …

View Post

#30 – “GHOST OF TIME” MIXED BY IORIE

In Künstler, Podcast by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Genre:

Heute blicke ich – wie sooft – in den Himmel. Gezeichnet von einer atemberaubenden Weite, unsagbarer Tiefe und von einem Farbspektrum, wie es nur die Abendsonne zaubern kann, lädt er mich zum Verweilen ein. Ich lasse meinen Blick schweifen, versinke in Gedanken, die Finger fliegen blindlings über die Tastatur. Doch plötzlich, und wie aus dem Nichts, die Sonne noch nicht …

View Post

Ostbahnhof

In Künstler, Music Monday by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Genre:

Heute habe ich Fernweh. Laut Duden beschreibt das neutrale Substantiv die „Sehnsucht nach der Ferne, nach fernen Ländern“. Was für den einen – vor allem intuitiv und augenblicklich verstanden – nach Reiselust und Abenteuer klingt, und dieses gleichermaßen auch bedeutet, beschreibt es für mich viel mehr ein Gefühl, einen Gedanken. Etwas, dass sich vielleicht nicht nur als ebenjenes Fernweh verstehen …

View Post

#29 – „Sonne aus der Box“ mixed by Meister Nadelöhr

In Künstler, Podcast by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Genre:

Unermüdlich strahlt unser Klärchen heute vom Himmel, wärmt und kitzelt mein Gemüt. Es scheint, als wolle sie mich necken, mich herausfordern, mich zu einem Tanz einladen. Einem Tanz der Sinne, einen Tanz, um des Tages schwere Lasten abzuschütteln, um jedweden niederen Gedanken abzulegen und in ihrer wohligen Wärme freudig zu versinken. Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, folge ich, …

View Post

Read + Listen: Feel Festival

In Read + Listen, Very Berlin by MartinLeave a Comment

Fühlen. Ob die Sonne im Gesicht, eine leichte Brise auf der Haut, das Gras unter den Füßen oder die Musik im Ohr – der Festival-Sommer steht unmittelbar bevor! Bald werden wieder Scharen junger Leute mit großen, vollgepackten Rucksäcken durch unsere Lande pilgern und ihre Zelte bevorzugt dort aufschlagen, wo Beats und Klänge den Boden in rhythmische Schwingungen versetzen. Zu all …

View Post

#28 – “Ohne ein Wort” mixed by Paul Valentin

In Künstler, Podcast by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Genre:

Es gibt Momente in meinem Leben, da verschlägt es mir die Sprache. Ohne ein Wort. Unterschiedlichste Auslöser, verschiedenste Motive, die kuriosesten Situationen. Einfach außergewöhnliche Momente. Einzigartige Augenblicke. Gedankenvoll. Und doch, wortlos. Ich liebe jene Momente. Momente der Sprachlosigkeit. So wundervoll, so besonders. Besonders, weil wortlos. Stille Aufnahmen weniger Sekunden. Die Seele wird zum stummen Zeitzeugen, der das Herz singen lässt. …

View Post

It’s all about Love – Loveparade 2.0 in Berlin?

In Pass ma uff!, Very Berlin by JanaLeave a Comment

Genre:

Ist es nur ein Abklatsch der Loveparade? Wohl kaum, denn der „Zug der Liebe“ ist eine politische Demonstration, die nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden soll. Durch Musik und Tanz soll die Welt bewegt werden – oder zumindest Berlin. Die Menschen sollen wieder zu mehr Mitgefühl, Nächstenliebe und Toleranz aufgefordert werden. „Für die Liebe auf die Straße“ heißt es am …

View Post

#27 – “WARUM TRÄUME SCHMERZEN KÖNNEN” MIXED BY BEN VAN FLIJKEN

In Künstler, Podcast by Fräulein FrutkoffLeave a Comment

Genre:

Erst kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, der mich zu Nachdenken anregte, aufregte aber auch in meinem ganz eigenen Empfinden bestärkte. Muss ich doch oftmals feststellen, dass so manch einer versucht, nach den Sternen zu greifen, sich in Ruhm und Erfolg, im Glück und in der Liebe zu baden und so in seinen Träumen versinkt, ohne zu begreifen, dass wenn …