Hurricane Festival – Eine Geschichte des Rock

In Musik by Yannick

Diesen Sommer startet wieder eine bunte Festival-Saison mit vielen spektakulären Acts an Bord. Wir widmen uns heute mal dem Hurricane-Festival in Scheeßel und seiner Entstehungsgeschichte. 

Die Geschichte des Festivals

Seit 1997 findet das Hurricane Festival dieses Jahr zum 22. Mal am Eichenring in Scheeßel statt. Mit 78.000 Besuchern (2017) zählt es zu den größten Musikfestivals in Deutschland. Veranstaltet wird das Ganze von der FKP Skorpio Konzertproduktionen GmbH, der MCT Agentur GmbH und Koko Konstanz GmbH. Das Hurricane setzt auf einen Mix aus Rock, Alternative, Pop, Hip Hop und Electro und lässt neben großen Künstlern auch junge Newcomer zum Zuge kommen.

Der Eichenring Scheeßel

Der Eichenring ist die Veranstaltungsstätte vom MSC Eichenring (Motor Sport Club Eichenring e.V.) mit einer 1000m langen Sandbahn, auf der jährlich internationale Motorrad-Rennen ausgetragen werden. Seit 1997 haben sich der Eichenring und die umliegenden landwirtschaftlichen Flächen als Veranstaltungsstätte für das Hurricane Festival etabliert. Die Stätte liegt östlich von Scheeßel und erstreckt sich bis zur nächsten Ortschaft Westervesede. Es gab bereits 1973 ein Vorgängerfestival am gleichen Ort namens „Es rockt in der Heide„, bei dem unter anderem Chuck Berry und Jerry Lee Lewis auftraten. Vier Jahre später dann gab es noch ein neues Festival am selben Ort, das First Rider Open Air. Dort entstand ein Sachschaden von 1,5 Millionen Mark. Der Veranstalter merkte, dass er die Künstler und das Ordnungspersonal nicht bezahlen konnte und brannte mit den Resten der Festivalkasse durch. Da einige Musiker erst gar nicht auftraten, zündeten Musikfans und Ordner die Bühne und einige Wohnwagen an. Auf Betreiben des damaligen Bürgermeisters fanden damit Rock-Festivals in Scheeßel vorerst ein Ende.

Hurricane Heute

Seit 1997 ist der Rock wieder in Scheeßel eingezogen. Dem Veranstalter Folkert Koopman von FKP Skorpio gelang es gemeinsam mit einem Unternehmer die Stadtverwaltung zu überzeugen. Auch in diesem Jahr, dem 22. Hurricane-Festival sind wieder eine Reihe spektakulärer Künstler mit an Bord. So zum Beispiel die Arctic Monkeys, Arcade Fire, Kraftklub, Marteria, The Kooks, Prinz Pi, Die Beginner und noch einige mehr. Tickets fürs Festival gibt’s sowohl auf der Hurricane Homepage als auch bei Eventim.