Wenn der Hase mit dem Igel …

In Musik by Fräulein Frutkoff

Genre:

Leipzig. Berlin. Nah. Näher. Ganz nah. Musikalisch. Musisch. Emotional. Gelebt. Verbunden. Gewachsen. Verwachsen. Damals. Heute. Immer. Und immer wieder. 

Wenn der Hase mit dem Igel …

Neben unserer ganz eigenen Compilation – Kultverdächtig II – die gerade den Weg in die Ohren der Hörerschaft findet, lassen seit dem 24. November 2014 auch Leipzigs Musiktalente von sich hören.

[quote]Da ist doch etwas im Busch![/quote]

Ja, das ist es tatsächlich: tetmusik. – „Förderer von Musikprojekten aus und um Leipzig“ (Anm. der Red.: zukunftsweisend auch überregional), aber auch Net- und Merchandise-Label und derzeit bestehend aus fünf passionierten, ambitionierten, musikaffinen Personen – drei wohnhaft in Leipzig, zwei in Berlin.

Leipzig. Berlin. Nah. Näher. Ganz nah. Musikalisch. Musisch. Emotional. Gelebt. Verbunden. Gewachsen. Verwachsen. Damals. Heute. Immer. Und immer wieder.
Wenn der Hase mit dem Igel …

Das fünfköpfige Gespann ermöglicht jungen Talenten der Leipziger Musikwelt vorrangig digitale Releases in den gängigen Download-Stores im Web. Mit der tatkräftigen und liebevollen Unterstützung von regional ansässigen Musikern, Grafikern, Siebdruckereien sowie Veranstaltern gelingt es dem kleinen Imprint, das sich selbst mehr als ein solches versteht, jährlich eine hauseigene Compilation mit ganz wundervollen Tracks großartiger bekannter und weniger bekannter Acts und Produzenten zu veröffentlichen. Bei jeder ihrer Editionen liegt der Fokus auf einem anderen Tier. Was 2010 mit der „Reh-Edition“ begann – damals noch als Präsentationsmöglichkeit für ein tetmusik.-Showcase zu verstehen – ist heute mehr als „nur ein Labelsampler“ und findet 2014 mit dem „Igel“ seinen tierischen Botschafter.

Die Igel-Edition ist bereits die fünfte Compilation aus dem Hause tetmusik. Ihre Zusammenstellung ist einzigartig. Die Trackauswahl besonders. Ihre Künstler großartig. Neben den verträumt, verspielten und experimentellen (Hand-)Werken von Trummer & Scholz, Lootbeg, Lowcut, Pumamontana, TOMIKA und Studio Rauschenberg heizen euch Apollo Static, mit feinster Pop-Musik und MHYH sowie Ron Deacon, mit ihren kräftigen Housetracks, ordentlich ein. Ein akustisches Hörspiel voller Extravaganzen, musikalischer Neuentdeckungen und 45 Minuten absolutem Hörspaß. Diesen könnt ihr digital auf Bandcamp – kostenfrei oder aber gegen einen kleinen Obulus – erwerben. Auditive Hörproben findet ihr auf der Wolke von tetmusik.

Wir können uns nur wünschen, dass tetmusik. sich selbst, ihren Ohren und den gesteckten Zielen treu bleiben, denn ihr Gespür für feine Musik scheint sensationell speziell.

Unser #MusicMonday für euch: IGEL compiled by tetmusik.

Enjoy & Support!
Euer Fräulein Frutkoff