Mach dir deinen eigenen Kult!

Kultmucke ist ein 2010 in Berlin gegründetes Onlinemagazin, das sich überwiegend dem kulturellen Leben der Spreemetropole verschrieben hat. Das Wort verschrieben trifft dabei den Nagel recht gut auf den Kopf. Unser junges Autoren-Team versucht nämlich unermüdlich, die Impulse der Stadt in sich aufzusagen, sie zu filtrieren und schließlich in seinen Artikeln für eine breite Leserschaft erlebbar zu machen. Losgelöst von diktierten Mainstreamerscheinungen stehen dabei meist individuelle Blickwinkel im Vordergrund der Berichterstattung und bieten eine ungeahnte Sicht auf die deutsche Hauptstadt und ihre bunte Vielfalt.

Kultmucke PolaroidsMit Herz und Verstand, Passion und Hingabe, Witz und Ernsthaftigkeit wurde Kultmucke im Laufe der Jahre zu einer festen Instanz innerhalb der Blogosphäre. Sich dieser Verantwortung stets bewusst, nutzen wir unsere Plattform vor allem, um jungen, unbekannten Talenten ein Sprachrohr zu sein.
Neben akustischen Phänomenen – Künstlervorstellungen, Interviews, Album- und Konzertreviews – beleuchtet Kultmucke aber auch Themen, die von gesellschaftlichem, politischem oder ganz alltäglichem Interesse sind.

Obwohl Kultmucke in der virtuellen Welt verankert ist, wagt sich unsere Redaktion regelmäßig in die freie Wildbahn und hinterlässt dort ebenfalls ihre Spuren. Veranstaltungen, wie die beliebten Wohnzimmerkonzerte, die von der Spontanität ihrer Gäste befeuerte PowerPoint-Karaoke, von uns präsentierte Shows oder der über die Grenzen der Republik bekannte Hipster Cup, sind Resultat dieser Ausflüge in den Vergnügungskosmos. Und wer sich Kultmucke nach Hause holen möchte, kann dies dank unseres monatlichen Podcasts und zweier von uns veröffentlichter exklusiver Sampler („Kultverdächtig I“ und „Kultverdächtig II“) ebenfalls tun.

Von uns für und mit euch! Kultmucke freut sich immer über Kritik und Anregungen. Haut also gern in die Tasten und schickt uns eine Nachricht an info@kultmucke.de.