Musik Events Berlin

Ob Indie, Electro, House, Hip Hop, Funk oder Folk – in unserer Artikel-Kategorie Künstler verschaffen wir allen Genres Gehör.
Wir führen gern Interviews mit Musikern jeglicher Art oder widmen uns ausgiebig ihren Releases in der Rubrik Aufnahme. Kultverdächtig hat es sich darüber hinaus zur Aufgabe gemacht, jene Acts zu featuren, die fern des Mainstreams agieren und noch als echte Geheimtipps gelten. Welche Sounds euch hingegen den arbeitsintensiven Wochenstart versüßen könnten, erfahrt ihr regelmäßig in unserem Music Monday und einmal im Monat halten wir einen exklusiven Podcast für euch bereit.

Der begnadete Vollblutmusiker Thomas Scholz bricht bereits vor über einem Jahr mit seinen ‘Auto biographical TUNEs’ (wir berichteten) aus dem ihm so vertrauten analogen Umfeld aus und wagt erste Schritte in die große Welt der elektronischen Musik. Dabei lässt er zwar die Ära des Metal Hardcore hinter sich, jedoch nicht sein Talent, seine Stimme und sein Können an Gitarre und Klavier! …

LESEN

Das letzte Wochenende hielt einige Überraschungen für mich bereit, die ich so nie erahnt, geschweige denn geglaubt hätte, hätte mir das jemand vorher gesagt. Momente der Glückseligkeit, der ehrlichen Freude und wahrhaftig empfundenen Liebe wechselten sich mit Augenblicken der bitteren Wahrheit, unvorhersehbaren Erkenntnissen und schmerzlichen Eingeständnissen ab. Beinahe dem Rhythmus der Natur folgend und scheinbar vom Wetter bestimmt. Auf Sonne folgte …

LESEN

Unser musikalisches Fräulein Wunder, Elise Mélinand, ist zurück. Nachdem die hübsche Französin im März ihr verträumtes Debütalbum “Gray Hoodie” auf den Markt brachte – dessen Veröffentlichung von drei stilvollen Teaserfilmen begleitet wurde – folgt nun das erste richtige Musikvideo zu einem der Songs der Platte. Elise Mélinand hat in diesem Zuge “Rue des Abbesses” auserkoren, um ihm ein visuelles Pendant …

LESEN

Nachdem sich “Kultverdächtig” seit seiner Gründung vorrangig um den akustischen Nachwuchs gekümmert hat, wollen wir heute das Blatt wenden und ein Projekt betrachten, das bereits seit über einem Jahrzehnt besteht. Dafür reisen wir einmal quer durch die Musikgeschichte und gelangen zu zwei Künstlern, die schon an der Seite namhafter Acts wie Nick Cave oder John Parish gespielt haben, und darüber …

LESEN

Die Hamburger Band Skuzzlebuzz ist eine erfrischende Alternative zur glattgestylten Konformgesellschafft. Der Gründungsgedanke ist nicht mehr exakt zu rekonstruieren, das erste Konzert fand jedoch nachweislich vor einigen Jahren auf einer privaten Großveranstaltung in Hamburg-Neuwiedenthal statt. Jimmy (Melodie-Gitarre), Jonny (Rhythmus-Gitarre), Tom (Schlagwerk), Rocky (Bass) und Pete (Trompete) – allesamt Bademeister im schnieken Feinrippshirt, bestückt mit Goldkettchen – präsentieren ausgewähltes Liedgut und …

LESEN

Wenn ich mehr will, als ich verlangen kann.
Wenn ich mehr gebe, als ich fähig bin zu geben.
Wenn ich mehr von mir verlange, als ich tatsächlich leisten kann.
Wenn ich nach Worten ringe, die meinen Gedanken wohl niemals Ausdruck verleihen können, geschweige denn, dass sie überhaupt existieren.
Wenn ich mehr denke, als zu denken, ohne aber auch nur gedacht zu haben.
Wenn ich mehr frage, …

LESEN

Es ist Montag. Es ist spät. Der Cursor blinkt unaufhörlich. Blinkt und winkt, als wolle er mich locken. Bittet und bettelt. Doch meine Gedanken stehen still. Wollen nicht, wie ich wohl will. Drehen, kreisen, ziehen, fliehen. Ich kann sie nicht greifen, kann sie nicht packen. Keine Worte.

Kein Wort gefällt und scheint rechtens. Kein Wort schafft zu beschreiben, was es zu sagen …

LESEN

Was wird nicht immer über das Internet und seine vielen Nachteile gewettert. Wir wollen uns jedoch einmal auf die Vorzüge des virtuellen Mediums konzentrieren. Zum Beispiel die Tatsache, dass das World Wide Web zunehmend zu einer geschätzten Plattform für all die Nachwuchskünstler geworden ist, die im Print- und Funkbereich kaum eine Chance haben, auf sich aufmerksam zu machen. Als Teil …

LESEN

Musiklabels gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Viele von ihnen schreiben sich dabei auf die Fahne, den besten, originellsten und hippsten Künstlerkatalog vorweisen zu können. Etwas bescheidener präsentieren sich die Düsseldorfer von One Sunny Day Recordings. Vor vier Jahren fassten Susan Bauszat und Chris Bauer, die es als musizierendes Ehepaar namens Early Autumn Break bereits in unsere “Kultverdächtig”-Kolume geschafft …

LESEN

Zwei Menschen treffen sich in einem Café. Sie sind sich schon seit Langem nicht mehr begegnet, weil sie sich zuvor verstritten hatten. Beide sind nervös. Die Stimmung ist angespannt. Keiner weiß, was er sagen soll und irgendwann, sogar im selben Moment, realisieren unsere Protagonisten, dass das, was sie einst miteinander verbunden hat, völlig verschwunden zu sein scheint. Daraufhin beginnt eine …

LESEN