Musik Events Berlin

„Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken, …“, so oder so ähnlich lautet eine Redensart, ein Zungenbrecher. Bekannt, wenngleich unbekannten Ursprungs. Manch einer behauptet Erich Kästner hätte ihn niedergeschrieben. Belegen kann ich es nicht. Und dennoch höre ich mich ihn selbst ab und an sagen und denke wohl auch gedacht zu haben, obgleich ich …

LESEN

Zurzeit ist es wie verhext. Es ist nicht so, dass es nichts zu sagen gäbe. Es ist auch nicht so, dass es nicht ausreichend gute Musik gäbe. Nein, ganz im Gegenteil, alles ist da. Die Voraussetzungen stimmen. Alles ist vorhanden, was es bräuchte, um zu träumen, zu denken, zu spinnen und zu schreiben. Alles. Alles und noch viel mehr. Zu …

LESEN

Nach dem anfangs etwas holprigen aber dann doch durchaus fulminanten Start in unser kleines Jubiläum, und somit unmittelbar nach unserem Specialcast am letzten Montag, freue ich mich sehr, euch bereits heute den nächsten, einen weiteren sehr speziellen, Gast vorstellen zu dürfen. Mit seinem exklusiven Mix steuert das junge Talent den nun mehr 15ten Podcast zu unserer kleinen Musikstunde hier auf …

LESEN

Es ist dunkle Nacht. Du strahlst und lächelst vollmundig vom tiefschwarzen Himmelszelt. Ein Lachen huscht über dein Gesicht, wenngleich dein Kleid Trauer trägt. Du funkelst, zwinkerst und neckst – ohne die Miene zu verziehen. Du glühst und doch wirkst du dabei so kühl. Du ziehst und schiebst. Ebbe & Flut. Subtil und doch spürbar. Du leitest, lenkst und leuchtest, wenngleich …

LESEN

Kennst du das auch? Kennst du diese Tage, an denen du alles infrage stellst? Einfach alles? Alles, was du jemals geschafft und erreicht hast? Alles, was du besitzt, was du sagst, fühlst, denkst und meinst? Einfach alles? Du fragst dich, warum du dich in dem Leben, deinem Leben, welches du tagtäglich, Stück für Stück aktiv mitgestaltest, selbst nicht siehst? Du …

LESEN

Warum. Fragen mit “Warum” sind meines Erachtens nach immer Fragen der tieferen Ebene. Sie bedürfen einer fundierten Antwort. Oder nicht? Eine Antwort, die mehr ist als nur ein flüchtiges “Ja”, “Nein”, “Darum”. Eine, die mehr als ein Wort oder einen Satz umfasst, sind es doch Fragen des Verständnisses. Fragen, deren Antworten Gründe aufzeigen, sie benennen? Fragen, die Antworten suchen, welche …

LESEN

“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum”, sagte einst schon Nietzsche. Wie wahr!
Zugleich frage ich mich aber auch, was wohl die Musik ohne das Leben wär’? Ist es nicht so, dass unser Leben die Geschichten schreibt? Und sind es nicht genau diese Geschichten, das Erlebte, das Gefühlte, das Gesehene – eben jene Schicksale, die unzählige Bilder, Gedanken, Melodien & Worte …

LESEN

Ich liebe Hände. Schön und gepflegt. Warm und weich. Sanft und lenkend zugleich.
Hände. Sie können schützen, fesseln, binden, halten, stärken aber auch strafen. Sie können bestimmen, verführen und richtungweisend sein. In Russland sagt man: „Die Hände sind es, die das Glück schaffen und den Kummer vertreiben.“ Ich glaube an diese, ihre Gabe, Glück zu schaffen. Empfinde ich doch ihre Berührung …

LESEN

Kennst du das?
Du verlierst dich? Verlierst dich …
Verlierst dich in deiner Arbeit. In deinem Leid und deinen Sorgen.
Verlierst dich in der Liebe. In deinem Leben?
Herzschlag.
Mit jedem Mal ein Stückchen mehr? Mit jedem verdammten Mal. Ganz und gar. Vielleicht? Unwiederbringlich? Scheinbar!
Herz, schlag.
Und plötzlich ist sie da. Da. Präsent. Anwesend. Hier. Die Realität! Das Jetzt!
Herz. Schlag!

Gefangen in …

LESEN

Heute ist mal wieder einer der Tage, an denen ich kaum einen klaren Gedanken fassen kann. Zu voll ist mein Kopf. Zu sehr drücken die Gedanken. Drücken und kreisen zugleich. Sie scheinen mich nur zu streifen, wie ein Schweif, kaum spürbar und doch so nah, ziehen sie vorbei. Unaufhaltsam. Kaum gedacht, nicht greifbar, nicht fühlbar, nicht denkbar. Wie ein wildes …

LESEN