Musik Events Berlin

Berlin ist bunt, laut und dreckig, manchmal auch ein bisschen gemein – aber immer liebenswert.
Diese Stadt ist ein Schmelztiegel für kreative Menschen voller Tatendrang: In der Kategorie Pass ma uff! stellen wir Projekte und Ideen vor, die Berlin einzigartig machen und bewegen. Berlin als Lebensgefühl. Hier gibt es Orte, die skurril, einzigartig und besonders sind und unsere Mission lautet: Ecken Checken. Wer sich nicht sicher ist, ob es sich lohnt zum Konzert eines Künstlers zu gehen oder Inspirationen für die Investition in’s nächste Ticket sucht, der kann sich gern durch unsere Live Reviews klicken.

BERLINER LEBENSGESCHICHTEN– FIKTION TRIFFT AUF DAS REALE LEBEN ODER UMGEKEHRT?
Fräulein Dicht philosophiert über das Festival-Bändchen: Statussymbol oder peinliches Accessoire?
In Scharen strömen sie aus der Stadt, um ein paar Tage später übermüdet, stinkend und mit einem nagelneuen bunten Bändchen am Handgelenk zurückzukehren. Diese Festivalgänger. Man ist nicht cool, wenn man nicht auf einem Festival war. Und das Bändchen dient als Erkennungszeichen: Hey, …

LESEN

Berlin: Schmelztigel der Kulturen, Knotenpunkt des Musikbusiness. Kaum eine andere europäische Metropole hat in den letzten Jahren ihren Ruf als Epizentrum des internationalen Soundgeschehens besser behaupten können, als die deutsche Hauptstadt an der Spree. Da ist es natürlich auch nicht weiter verwunderlich, dass Berlin zum Austragungsort für eine der größten Fachmessen der Branche auserkoren wurde, der Berlin Music Week.
Über 30.000 …

LESEN

Zwar ist Berlin für sein Facettenreichtum und seine unbegrenzten Möglichkeiten bekannt, doch was die Clubszene der Hauptstadt angeht, gibt die elektronische Musik wohl ganz klar den Ton an.
SXX SELLS – das ist der Gegenpol zum typischen Berliner Nachtleben, eine Partyreihe, die die Nische des Trash entdeckt und neu erfunden hat: 7 Freunde, darunter fast ausschließlich Modeblogger, die getreu dem Motto …

LESEN

BERLINER LEBENSGESCHICHTEN– FIKTION TRIFFT AUF DAS REALE LEBEN ODER UMGEKEHRT?
Ein weiteres Mal hat Fräulein Dicht Berlin unsicher gemacht: Sie will sich gerade auf den Heimweg machen, als sie bemerkt, dass sie etwas sehr wichtiges vergessen hat …
Ich stolpere aus einem Club. Die Sonne scheint. Das hatte ich jetzt nicht erwartet, doch ich bin vorbereitet: Ich krame in meiner Tasche nach meiner Sonnenbrille, Freund und …

LESEN

Die Freimeuter schaffen den etwas anderen Freiraum – Eine Gruppe junger Erwachsener aus Berlin hatte vor drei Jahren eine etwas genauere Vorstellung zum Thema Freiraum. Mittlerweile haben sie ihren gemeinsamen Traum materialisiert.
Wo kann man freier sein als auf dem Wasser dachten sich die Stadtpirat*innen. Und so entstand mit viel Liebe und ehrenamtlichem Engagement die „Anarche“. Ein Boot so anarchistisch, weil …

LESEN

In Berlin ist es allgegenwärtig: Graffiti. Manche lieben es, andere hassen es. In einigen Straßen kann man unter all dem Gekritzel kaum mehr ein Haus erkennen. Es gehört quasi zum urbanen Leben dazu. Doch während die Schriftzüge und Bilder für jeden sichtbar sind, bleiben die Künstler oft unbekannt. Was sind das für Menschen?, habe ich mich gefragt. Um das herauszufinden, habe ich mich …

LESEN

BERLINER LEBENSGESCHICHTEN
– FIKTION TRIFFT AUF DAS REALE LEBEN ODER UMGEKEHRT?
Fräulein Dicht hat gute Vorsätze: Sie will sich einen ruhigen Abend machen und einmal nicht in den Club gehen. Doch leider klappt das nicht so ganz …
Es ist Freitagabend und ich bin auf dem Weg zum Ostkreuzpark, wo ich mit einer Freundin verabredet bin. Da wir beide morgen früh Termine …

LESEN

Nur wenige Bands schaffen es, sich einen dauerhaften Platz in den Ruhmeshallen der Musikgeschichte zu sichern. Die Bristoler Formation Massive Attack thront dort jedoch seit Jahrzehnten. In ihrer akustischen Nische, dem Trip-Hop, gelten Massive Attack, neben ihren Kollegen von Portishead, als wichtigster Einfluss für das Genre, welches Elemente aus Hip-Hop und Electro miteinander verbindet. Gestern, am 05.07.2014, gaben sich Massive …

LESEN

BERLINER LEBENSGESCHICHTEN
- FIKTION TRIFFT AUF DAS REALE LEBEN ODER UMGEKEHRT?
Fräulein Dicht ist vor ein paar Jahren zum Studieren von einem kleinen Dorf in Brandenburg nach Berlin gezogen. Seither investiert sie ihr BAföG in durchfeierte Nächte, Betäubungsmittel und Seifenblasen. Wenn sie zwischendurch mal einen Abend Pause macht und sich nicht in geistiger Umnachtung befindet, schreibt sie ihre Erlebnisse nieder. Was dabei rauskommt, lest ihr …

LESEN

Wir feiern zum 16. Mal Kunst in Berlin-Neukölln. Der Kiez steht Kopf. Es ist bunt, laut und in jeder Ecke steckt Kunst. Unter dem Thema “Courage” werden so viele Projekte vorgestellt, wie noch nie zuvor. Mit 300 Kunstprojekte an 200 verschiedenen Orten wird Neukölln erlebbar. Wir empfehlen nur: Schwingt euch auf eure Räder, düst nach Neukölln und schaut euch die vielfältigen Kunstprojekte …

LESEN