Videopremiere: Kitty Solaris “Silent Disco”

In Musik by Martin

Kitty Solaris steht auf dem Alexanderplatz und schaut sich um. Während eine Gruppe von Demonstranten den Völkermord an den Jesiden beklagt, strömen zahlreiche Kaufwütige in die umliegenden Shoppingcenter und frönen ihrem Konsumwahn. Täglich spielt sich im Herzen Berlins ein bizarres Schauspiel ab. Unterschiedlichste Gedanken, Stimmungen und Gefühle koexistieren dabei wie schwebende und gleichzeitig hermetisch abgeriegelte Seifenblasen. Oft driften diese völlig unbeeindruckt aneinander vorbei, doch manches Mal fusionieren sie auch.

Kitty Solaris by Jean de Oliveira (2)Mit ihrer Single “Silent Disco” gewährt Kitty Solaris einen ersten Einblick in ihr bald erscheinendes, gleichnamiges, sechstes Studioalbum. Bot die Vorgängerplatte “We Stop The Dance” bereits elektronische Einflüsse, die den sonst eher songwriterlastigen Stil der gebürtigen Marburgerin um eine interessante Komponente erweiterten, schließt auch der Track “Silent Disco” nahtlos an diese Soundästhetik an. Durch seine Synthietexturen und den fast rotzigen Gesang erinnert “Silent Disco” fast ein wenig an die Arbeiten Soffy O oder einen der vielen New Wave Hits aus den Achtzigern.

Der Song ist mir tatsächlich in der Umkleidekabine eines Klamottenladens eingefallen. Da wird man ja immer mit Popmusik berieselt und ich habe einen Track gehört, der mich total inspiriert hat. Auf dem Heimweg kam ich dann zu Text und Melodie für ‘Silent Disco’.

Konsum, Einsamkeit und der kurze Hauch von Ruhm – das sind die Themen, die “Silent Disco” behandelt. Mithilfe des australischen Produzenten Damian Press stellt Kitty Solaris erneut ihr feines Gespür für eingängigen Pop fern des Mainstreams zur Schau. “Silent Disco” geht unter die Haut, animiert zum Tanzen und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.
Um diesen auch auf visueller Ebene zu untermauern, tat sich die in Berlin lebende Sängerin erneut mit dem Videoregisseur Jean de Oliveira zusammen.

Was gefällt dir an seinem Arbeiten?

Ich glaube, das ist jetzt schon das fünfte Video, das wir zusammen gemacht haben! Jean ist Profi. Er hat in Brasilien für MTV gearbeitet und ist sehr entspannt und kreativ.

Kultmucke präsentiert “Silent Disco” in einer exklusiven Premiere.

Gewinnspiel

Am Mittwoch, den 14.01.2015, wird Kitty Solaris einige ihrer neuen Songs im Badehaus Szimpla vorstellen. Wir verlosen 1×2 Gästelistenplätze für die Show, und zwar unter allen, die bis spätestens kommenden Sonntag, den 11.01.2014, eine Mail mit dem Betreff “Kitty Solaris” an martin@kultmucke.de geschickt haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.