Kultverdächtige Neuinterpretationen: Elli

In Kultverdächtig, Musik by Martin0 Comments

Genre:

Manche Dinge sind unausweichlich, drängen sich förmlich auf oder können einfach nicht von der Hand gewiesen werden. Was wäre zum Beispiel naheliegender, als dass der Berliner Songwriter Allie den Track „Elli“ von Peter Piek für „Kultverdächtige Neuinterpretationen“ covert? Richtig! Nichts! Und deswegen tat er das auch. Gleichzeitig verbeugt sich Allie damit vor seinem Leipziger Kollegen und dessen Werk.

Warum hast du dich für diesen Song entschieden, Allie?

„Ich bin vor Jahren mal durch Zufall auf das Lied gestoßen und fand’s cool. Auch, weil ich ganz früher selbst einen Song ‚Elli‘ nennen wollte, bevor ich die Schreibweise geändert und mich als Künstler so genannt habe. Letzten Herbst habe ich dann mit Peter Piek zusammen in Leipzig gespielt und mich wieder an den Song erinnert. Ich meinte dann, dass es doch irgendwie merkwürdig und lustig wäre, wenn ich ihn covern würde, und Peter gefiel die Idee.“

An „Elli“ mag ich die Einfachheit des Textes, und dass er sich immer wiederholt, wie in einem Loop, wie bei „The One I Love“ von R.E.M. Das verleiht ihm so eine Dringlichkeit.

Peter Piek, wie denkst du über Allies Version von „Elli“?

„Ich finde sie klasse. Ganz toll. Freue mich sehr darüber! Sie macht Lust, den Song wieder zu spielen.“

Originaltrack

Leave a Comment