May the force be with you – Ideen für den Star Wars-Feiertag

In Lifestyle by Joseph

Am 04. Mai ist inoffizieller Star Wars Feiertag. Warum? Weil das Datum – „May the fourth“ – im Englischen an den berühmten Jedi-Ausspruch „May the force be with you“ erinnert. „Möge die Macht mit dir sein“ ist die deutsche Übersetzung und die Verabschiedungsformel der Jedi-Ritter. Jetzt ist schon wieder 04. Mai und du weißt nichtmal mit welchem Film man denn jetzt eigentlich beginnen müsste? Damit du im Star Wars-Dschungel nicht den Überblick verlierst, haben wir ein paar nicht ganz ernst gemeinter Ideen gesammelt, wie du den (Feier-)Tag in bester Star Wars-Manier verbringen kannst. 

Star Wars Marathon

Was liegt näher, als sich mal wieder die Klassiker aus einer weit, weit entfernten Galaxis anzuschauen. Die Frage ist nur, wo beginnen? Mittlerweile gibt es ja schließlich die klassische „Krieg der Sterne“-Trilogie aus den 80ern, deren Vorgeschichte, die in den Jahren 1999 bis 2006 in die Kinos kam und letztlich die aktuellen Filme, bei denen Disney die Produktion führt. Außerdem existiert noch das Spin-Off „Rouge One“, bei dem alte Helden wie Han Solo und Chewbacca ihr Comeback auf der Kino-Leinwand feierten. Da es dein Tag ist: die Entscheidung selber treffen du musst.

Schmeiß dich in Schale

Am vierten Mai verkleiden sich weltweit Fans als ihre Lieblingscharaktere aus der Weltraumsaga. Bekenne dich zu deiner nerdigen Seite mit einem Star Wars Kostüm deiner Wahl. Ob Sturmtruppler, Evok oder Darth Vader, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich tut es auch ein einfaches Rebellen T-Shirt. Unter dem Hashtag #MayThe4thBeWithYou wird die Online-Community mit höchster Wahrscheinlichkeit die besten und kreativsten Kostüme würdigen.

Spende dein Spielzeug

Du hast noch alte Raumschiffe, Actionfiguren oder sogar ein Todesstern-Modell daheim rumliegen? Spende es an Kinder, die es wirklich gebrauchen können und führe sie in die Welt der Sith und Jedi ein!

Lass dich tätowieren

Du hast schon immer von einem Rebellen-Tattoo auf dem Oberarm geträumt? Heute ist deine Chance! Such dir den Tätowierer deines Vertrauen und lass dir dein Lieblingsmotiv aus der Kultreihe stechen.

Gib dein Wissen weiter

„Dein Wissen weitergeben, du musst“, wusste schon Meister Yoda. Zum internationalen Star Wars-Tag kannst du die Chance nutzen und einen neuen Fan in das Star Wars-Universum einführen. Also schnapp dir deine kleinen Geschwister, deine Cousins oder Cousinen und schau mit ihnen die alten Klassiker.

Nimm es nicht zu ernst

Dies ist vielleicht der wichtigste Tipp zum heutigen Tag. Auch wenn der 04. Mai ursprünglich als Tag von Fans für Fans ins Leben gerufen wurde, verdienen heute vor allem große Konzerne an der Kultreihe. Die größten Profite werden nicht mehr an den Kinokassen, sondern mit Merchandiseartikeln erwirtschaftet. So schätzte das Wirtschaftsmagazin Forbes bereits im Jahr 2005 den Gesamtumsatz der Star Wars Reihe auf mehr als 20 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile ist Disney der Inhaber der Lizenzrechte und verfilmt die aktuelle Trilogie, daher dürfte dieser Wert mittlerweile um einiges höher liegen. Damit ist die Star Wars-Reihe das erfolgreichste Filmprojekt der Welt. Trotz allen Kommerz wünschen wir dir einen angenehmen Star Wars Tag – ganz nach dem Motto: „Möge die Macht mit dir sein.“