Das sind die coolsten Alben dieses Frühjahr

In Musik by Yannick

Genre:

Das Jahr hat gerade erst begonnen, doch schon stehen wieder einige Künstler in mit ihrem neuen Album in den Startlöchern. Ein paar davon sind nach längerer Auszeit wieder am Start. Wir verraten dir, wo es sich definitiv lohnt mal genauer reinzuhören!

Craig David – The Time is Now (26.01.2018)

Bei vielen mögen bei dem Namen Erinnerungen aufkommen. Craig Ashley David, britischer Singer und Songwriter, wurde Anfang der 2000er mit seinen Alben Born To Do It und Slicker Than Your Average und den darin enthaltenen Songs Rise & Fall zusammen mit Legende Sting, Walking Away und 7 days bekannt. Nach seinem bereits großen Erfolg mit dem Album Following My Intuition in 2016, steht er jetz mit seinem neuen Album kurz vor Release. Die erste Single zusammen mit Frontmann Daniel Campbell Smith von der Band Bastille ( der Track Pompeii von 2012 sollte vielen geläufig sein) hat er bereits die Single I Know You veröffentlicht. Reinhören lohnt sich!

Nils Frahm – All Melody (26.01.2018)

Der gebürtige Hamburger Nils Frahm, der durch seinen besonderen Stil der Kombination von zeitgenössischer Klassik und minimalistischer Elektro-Musik bekannt wurde, hat mit viel Mühe an seinem neuen Werk All Melody gearbeitet. Er  hat bereits mit anderen Künstlern wie Woodkid oder Ólafur Arnalds zusammen an Songs geschrieben und schrieb den Soundtrack für den Film Victoria, wofür er den Deutschen Filmpreis verliehen bekam. Momentan stellt Nils, der mittlerweile in Berlin lebt und arbeitet, im berliner Funkhaus an vier Abenden vom 22.01 bis zum 25.01 sein neues Album vor.

Justin Timberlake – Man Of The Woods (02.02.2018)

Der „Prince Of Pop“ ist nach längerer Pause und seinem Party-Hit Can’t Stop The Feeling von 2016 wieder mit seinem mittlerweile vierten Solo-Album Man Of The Woods am Start. Nach einiger Zeit als Schauspieler in Filmen wie Freunde mit gewissen Vorzügen oder The Social Network widmet sich Timberlake jetzt wieder stärker seiner Karriere als Musiker. Wie bereits bei seinen vorigen Alben Justified, Futuresex/Lovesound und The 20/20 Experience ist auch dieser mal wieder Timbaland als Producer mit an Bord. Die ersten beiden Singles Filthy und Supplies gibt es bereits zu hören!

Olli Schulz – Scheiß Leben, gut erzählt (02.02.2018)

Mit seinem neuen Album Scheiß Leben, gut erzählt wird der 44-jährige Musiker und Entertainer dieses Jahr erneut auf Tour gehen. Sein mittlerweile viertes Solo-Album treibt ihn auf 16 verschiedene Bühnen deutschlandweit und lässt ihm wieder die Möglichkeit seine größte Leidenschaft zu verfolgen. Viele kennen Olli Schulz sicherlich als Sidekick von Joko & Klaas aus Circus Halligalli oder aus seinem Podcast Fest & Flauschig zusammen mit Jan Böhmermann, er kann aber auch eine ernsthaftige und emotionale Seite in seiner Musik zeigen. Mit seinen Alben verbindet er sozusagen the best of both worlds!

https://www.youtube.com/watch?v=yVVZoSek2eU

Franz Ferdinand – Always Ascending (09.02.2018)

Die Väter des klassischen Indie-Rock Sounds Franz Ferdinand aus Glasgow sind nach längerer Auszeit wieder mit neuer Musik am Start. Sänger Alex Kapranos schwärmt von einem „sound that you haven’t heard before – the sound of the future“. Ihr alter Sound mag vielen aus Tracks wie Take Me Out oder This Fire noch geläufig sein. Doch nachdem 2016 Gitarrist Nick McCarthy die Band verließ und sich Julian Corrie und Dino Bardot anschlossen, ließen sich die Jungs von neuen Klängen inspirieren. Die erste gleichnahmige Sinlge zum Album Always Ascending ist bereits veröffentlicht und macht Lust auf mehr!