Punchline – Standup Comedy im Hinterzimmer

In Berlin, Ecken checken by Lea Renz0 Comments

Ob blutiger Anfänger oder alter Hase – bei der Punchline im Max Fish erlebst du jeden Dienstag feinste Standup Comedy.

Ab 19 Uhr ist Einlass, dann geht es ab durch die Bar, die Treppe hoch, einen Gang entlang und rein ins – nennen wir es mal – Hinterzimmer. Stühle, eine Bühne und ein Mikrofon: simpel, aber was braucht es schon mehr für gute Comedy? Und die erlebst du hier sogar wöchentlich!

Das Open Mic für jeden, der sich traut

Die Bar Max Fish befindet sich im ACUD – ein freies Künstlerhaus in Berlin Mitte, nahe des Rosenthaler Platz. Wenn dort wieder die Türen für die Punchline geöffnet werden, steht das Open Mic für jeden bereit der sich dem kritischen Publikum stellen möchte (und sich vorher über Facebook angemeldet hat). Comedians und solche die es werden wollen, zeigen hier ihr neustes Programm oder Werke, an denen noch etwas gefeilt werden kann. Comedy in seiner Rohform – absolut authentisch! Durchs abendliche Programm führen die zwei Moderatoren und selbst Comedians Dominik und Philipp. Stets einen Spruch auf Lager lockern sie das Publikum auf, sodass du am Ende das abends deinen dir vorher unbekannten Sitznachbar doch noch kennst.

Lachen für umme?

Richtig gehört! Wer zur Punchline kommt, zahlt keinen Eintritt. Spenden sind aber jeder Zeit erwünscht. Und nach einem unterhaltsamen Abend tut es bestimmt auch deinem Geldbeutel nicht weh, die Mühen der Veranstalter ein wenig zu belohnen.

Wenn du nun auch Lust auf eine grandiose Mischung aus besten Comedians und talentierten Newcomern hast, dann schau doch mal vorbei und lass dir von der Punchline deinen Dienstagabend versüßen.

 

Leave a Comment