Berliner Clubs, denen das Aus droht

In Berlin, Musik von Arunika

Berliner Clubs sind feste Instanzen im Kulturleben der Stadt, da sind sich alle Freunde der Nacht, Touristen und Berliner einig. Leider sehen das Anwohner, Investoren und Vermieter oft anders und das Clubsterben droht die Berliner Clubszene immer weiter auszudünnen. Welche Clubs von eventuellen Schließungen betroffen sind, erfährst du hier.

Farbfernseher

Der Farbfernseher ist schon weg vom Fenster. Der Mietvertrag des Clubs in Kreuzberg wurde nach 10 Jahren für eine anderweitige Nutzung gekündigt.

Sage Beach Club

Der Sage Beach Club an der Spree soll ebenfalls demnächst weichen. Wegen Lärmbelästigung und Klagen der Anwohner sieht sich dieser Berliner Club vor dem Aus.

About Blank, Else, Wilde Renate

Wegen dem Ausbau der A100 droht den drei Clubs rund ums Ostkreuz die Schließung. Wann und ob das Aus tatsächlich droht, ist noch ungewiss. Schade wär’s in jedem Fall!

Kitkat

Der berühmt-berüchtigte KitKat Club steht auch auf wackeligen Füßen. Der Investor möchte das Gebäude gerne anderweitig einsetzen und dem Club damit den Garaus machen. Wo genau gehen wir dann in Lack und Leder am Samstag Abend hin?

Privatclub

Auch dem Privatclub stehen harte Zeiten bevor: Die Miete soll unverhältnismäßig gestiegen sein, außerdem verlangt der neue Vermieter, dass keine Konzerte mehr in dem kleinen Club in der Skalitzer Straße stattfinden sollen.

St. Georg

Das St. Georg am Moritzplatz hat seine Pforten bereits geschlossen. Der Vermieter hat Umbaumaßnahmen begonnen, die dem Club weitere Veranstaltungen unmöglich machen. Ob es ein Revival geben wird, ist nicht bekannt.

Rummels Bucht

Der Club Rummels Bucht, der an der Rummelsburger Bucht in Lichtenberg liegt, hat ebenso eine ungewisse Zukunft. Luxus-Mietwohnung und Penthouses verdrängen zunehmend die Musikszene und Subkultur vor Ort. 

Club der Visionäre

Der Club der Visionäre hat ein eher persönliches Problem: Vor kurzem hat ein Brand einen Teil des Clubs zerstört. Ob und wann der Club wieder eröffnet, ist bislang völlig unbekannt.

Holzmarkt

Ein Aus auf Raten? Der Holzmarkt hat eine Sperrstunde auferlegt bekommen und darf nur noch bis 21 Uhr geöffnet sein. Ein Unding für den Erwachsenenspielplatz und Begegnungsort an der Jannowitzbrücke.