Cat Power – Wanderer

In Album des Monats, Musik von Clemence

Genre:

Foto: Kim Metso

Das Album Wanderer der amerikanischen Indie-Rock Sängerin Cat Power wurde bereits am 5. Oktober 2018 veröffentlicht und ist damit ihr elftes Studioalbum. 

Wanderer 

Ihr erstes Album wurde schon 1995 veröffentlicht. Ihre Songs werden oft als minimalistisch bezeichnet, da nicht viele Instrumente gespielt werden außer eine Gitarre und ein Klavier. Ihre wunderschöne Stimme und ihr Akzent aus dem Süden der USA kommen dadurch noch besser zur Geltung. Das Album besteht aus 11 Songs und kann dem alternativen Indie-Genre zugeordnet werden. Die Songs wurden alle von Chan Marshall, allias Cat Power geschrieben und komponiert – außer Stay, das von Micky Ekko und Justin Parker geschrieben wurde. 

Von Lana del Rey und Rihanna geprägt

Sechs Jahren nach ihrem letzten und erfolgreichsten Album Sun, das Elektro-Musik beinhaltete, veröffentlichte sie Wanderer. Sie war seit Beginn ihrer Karriere bei Label Matador, welcher das Album Wanderer ablehnte und Cat Power seitdem bei Domino unter Vertrag steht. In diesem Album präsentiert sie ihre Version des Tracks Stay von Rihanna, das 724 Mio Mal auf YouTube gesehen wurde. Im Track Woman singt sie auch mit ihrer Freundin Lana del Rey im Chor. Dank diesen zwei sehr populären Sängerinnen hat Cat Power ein jüngeres und breiteres amerikanisches aber auch internationales Publikum erreichen können. 

Internationale Tours

Ihre Konzerte sind super – die charismatische Sängerin singt alleine auf der Bühne, in einer Mischung aus Ruhe und Energie. Es ist aber schwer für sie, mit dem Publikum zu sprechen. Zum Kommunizieren singt sie lieber und ändert somit manchmal live die Lyrics oder den Rhythmus. 2015 haben wir Eintrittskarten für ihr Berliner Konzert verlost. Im Juli 2018 war sie für zwei Geheimkonzerte in Paris und im Oktober im Astra in Berlin. Diesen Monat hat sie in Australien verschiedene Konzerte gegeben und im März wird sie in den USA spielen. Im Juli 2019 wird sie wieder in Europa sein: am 16. Juli in Deutschland (Burghof, Lörrach) und dann in Großbritannien und in der Schweiz.

Letzten Monat haben wir die französische Band Bagarre als Album des Monats vorgestellt. Was hältst du von diesem Album des Monats und der Sängerin Cat Power?