Tolle Sonnenuntergänge seht ihr von Berlins schönsten Rooftop Bars

Die besten Dächer Berlins – 7 tolle Rooftop Bars

In Berlin, Ecken checken by Joseph

Was gibt es schöneres als im Sommer mit einem kühlen Getränk in der Hand die „Skyline“ von Berlin zu bestaunen? Na gut, in punkto Skyline können wir wohl kaum mit anderen Metropolen konkurrieren, in Sachen Rooftop Bars hingegen schon. Daher gibt’s heute passend zum Freitag sieben Top-Locations mit tollen Drinks und starkem Ausblick!

Klunkerkranich

Die Karl-Marx-Straße ist sicher nicht der schönste Fleck Berlins. Ähnlich unästhetisch sind auch die Neukölln-Acarden, die das für Einkaufscenter typische Sammelsurium an Läden aufweisen. Kämpft man sich jedoch über die Parkdecks bis auf den höchsten Punkt des Shoppingcenters wartet der Klunkerkranich. Hier erhebt sich über zwei Ebenen ein liebevoll aufgebauter Biergarten mit toller Aussicht. Abends gibt es wechselndes Programm mit DJs oder Live-Musik und als kleines Special on-top: eine wunderbare Aussicht!

Wo: Neukölln Acarden, Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin

Was: Live-Musik oder DJ – eine bunte Mischung aus Funk, Soul und Elektro

Rooftop Bars Berlin

Kann zwar nicht mit Tokyo oder New York mithalten, ist aber trotzdem schön – die Berliner Skyline

Humbold-Terassen

Unter den Linden, der Dom und die Museumsinsel sind für die meisten Berliner Touri-Attraktionen, die nach Möglichkeit gemieden werden. Definitiv einen Besuch wert sind jedoch die Humboldt Terassen inklusive Rooftop-Bar. Hier bekommt man nicht nur einen spektakulären 360° Blick über den Dom und die Museumsinsel, sondern auch den ein oder anderen Aperol. Prost!

Wo: Schloßplatz 5, 10178 Berlin

 Was: Das Restaurant mit Panoramaterrasse serviert Berliner Speisen, Grillgerichte und Kuchen

House of Weekend

Hinter dem „House of Weekend“ verbirgt sich der ehemalige Weekend-Club. Von der Dachterasse im 15. Stockwerk blickst du nicht nur über gefühlt ganz Berlin, sondern auch auf das Gewusel auf dem Alexanderplatz direkt darunter. Am Wochenende finden im Club regelmäßig Events und Veranstaltungen statt, es lohnt sich also ein Blick auf die Website.

Wo: Alexanderstraße 7, 10178 Berlin

Was: Dachgarten und Club mit kleinem Dancefloor und wechselnden DJs

Sharehaus Refugio

Im Sharehaus Refugio in der Lenaustraße in Neukölln kannst nicht nur auf der wunderschön begrünten Dachterasse abhängen, sondern auch deinen Horizont erweitern. Das Motto lautet „Leben und Arbeiten mit Ankommern“, daher leben, arbeiten und treffen sich hier Geflüchtete von überall. Auf dem Programm stehen verschiedene Events und jeden Mittwochabend ist Sprachcafé.

Wo: Lenaustraße 3-4, 12047 Berlin

Was: Von Dienstag bis Sonntags gibt es leckere Caféspezialitäten im funky Barista Café. Sonst wechselnde Veranstaltungen

Monkey Bar

Rooftop Bars Berlin

Leckere Drinks und eine tolle Aussicht über den Zoo erwarten euch in der Monkey Bar

Die Monkey Bar im 10. Stock des 25hours Hotels bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Zoo. Die dazugehörige Terrasse ist der perfekte Ort für einen Drink zum Sonnenuntergang. Neben internationalen Drinks und einer gut kuratierten Weinauswahl gibt es kleine Gerichte aus der NENI Berlin Küche. Für die musikalische Untermalung sorgt ein täglich wechselnder DJ. Das Publikum besteht zum größten Teil aus Charlottenburger Schickeria und Gästen des 25hours Hotels.

Wo: Budapester Str. 40, 10787 Berlin

Was: Cocktails und Snacks mit Blick auf Kurfürstendamm und Zoo

Deck5

Das Deck5 ist die mit Sicherheit höchste Strandbar Berlins. Auf dem Dach der Schönhauser-Arcaden kommt garantiert Urlaubsfeeling auf. Hier werden Shoppingtüten und Alltagsstress abgestellt, während eine kleine Brise sanft durch die Haare streift und die Füße im Sand stecken. Der perfekte Ort für einen entspannten Drink nach einer anstrengenden Shoppingtour.

Wo: Schönhauser Arcaden, Schönhauser Allee 79, 10439 Berlin

Was: Sand zwischen den Zehen und Wind in den Haaren – und das alles in luftiger Höhe

Panoramaterrasse auf dem Park Inn Hotel

Die Panoramaterasse des Park Inn Hotels ist mit 150m die höchste Dachterasse Berlins. Der Ausblick ist postkartenwürdig, daher wahrscheinlich auch der Eintrittspreis von 4€. Die hat man allerdings spätestens in dem Moment vergessen, in dem man den Blick über die Dächer Berlins schweifen lässt.

Wo: Alexanderplatz 7, 10178 Berlin

Was: Die höchste Dachterasse Berlins mit spektakulärer Aussicht über die Stadt