Die KarmaBox

In Berlin, Lifestyle by Isabell

Gutes tun und dabei einzigartige Produkte entdecken? Das ist jetzt ganz einfach: Mit der KarmaBox von TrendRaider ist kannst du soziale Projekte unterstützen und wirst mit Inspiration und Produkten überrascht. Was diese KarmaBox ist und wie ihr an sie heran kommt, haben wir für euch herausgefunden.

Was ist die KarmaBox?

Die KarmaBox ist ein vom Berliner Start-Up TrendRaider ins Leben gerufene Projekt. Das auf Boxen spezialisierte Unternehmen möchte mit seiner außergewöhnlichen Idee die Menschen zum Spenden bewegen. In der Box verstecken sich 6 unterschiedliche soziale Projekte, die Tier, Mensch oder Umwelt unterstützen. Damit stellt sich das junge Team weltweiten Problemen wie Hungersnöten und Regenwaldabholzung und beweist Engagement. Verpackt ist die Spende im praktischen Boxenformat und enthält Produkte der Organisationen. Damit das innovative Projekt so richtig starten kann, bist jetzt allerdings erst einmal du gefragt. Denn die KarmaBox wird durch eine große Crowdfunding-Aktion gestützt. Für deine Spende bekommst du nicht nur ein Dankeschön, sondern auch wertvolle KarmaPunkte. Mit ausreichend Unterstützung kann dann die KarmaBox ins Leben gerufen werden.

Was versteckt sich in der Box?

Insgesamt sechs verschiedene Produkte aus sechs Organisationen füllen die KarmaBox. Und das ist mit dabei:

  • Ein nachhaltiges 4er Set Edelstahl-Strohhalme zum Wiederverwenden im Jutesäckchen gibt es von Ozeankind e.V.
  • Einen handgefertigten Schlüsselanhänger „Schutzengel“ aus Kirschholz steuert die Björn Schulz Stiftung bei.
  • Eine vegane Handseife mit Mandarinen & Rosmarin Duft gibt es von Share.
  • Einen Kochlöffel aus Holz und Pflanzensamen für essbare Kräuter kommt von der Welthungerhilfe.
  • Ein tolles A3 Poster mit Natur-Druck stellt Rettet den Regenwald bereit.
  • Einen praktischen und stylischen Jutebeutel gibt es von BOS Deutschland.

Was kannst du tun?

Bis zum 15. Februar läuft das Crowdfunding-Projekt auf der Website Startnext, bis dahin werden fleißig Spenden gesammelt. Jede Spende bringt TrendRaider ein Stück weiter Richtung KarmaBox. Ist diese große Hürde genommen, kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen und deine erste KarmaBox kaufen. Pro verkaufter Box geht je 1€ an jedes der Projekte, die in der Box vertreten sind und gleichzeitig entdeckst du noch tolle Produkte. Obendrauf gibts gratis KarmaPunkte für dich.

Wir finden das Projekt von TrendRaider super und freuen uns es zu unterstützen. Sei auch du Teil der KarmaBox und Spende jetzt auf Startnext.