Musikexpress Klubtour

Die Musikexpress Klubtour powered by Wodka Gorbatschow kommt nach Berlin

In Berlin, Event-Highlights, Musik by Joseph

Genre:

Fans von handgemachter Musik aufgepasst: Die Musikexpress Klubtour powered by Wodka Gorbatschow bringt für dich die heißesten Bands der Stunde nach Berlin. Mit dabei sind Isolation Berlin, Yukno, Der Ringer und Kann Karate.

Zugegeben, die meisten Bands haben keine besonders weite Anreise vor sich, wenn es am 02. September wieder Klubtour heißt. Während Isolation Berlin die Hauptstadt schon im Namen tragen, haben Der Ringer aus Hamburg und Yukno aus der Steiermark eine weitere Anreise vor sich. Eins verbindet sie jedoch alle: Die Leidenschaft für ehrliche Musik auf Deutsch, die es wagt, auch mal Pfade abseits des Mainstreams einzuschlagen.

Isolation Berlin – bin ich Poet, oder einfach nur besoffen…

…ist eine Textzeile die programmatisch für die Band aus Berlin stehen könnte. Seit ihrer Gründung im 2012 liefern die vier Jungs Tobi Bamborschke (Gesang, Gitarre), Max Bauer (Gitarre, Orgel), David Specht (Bass) und Simeon Cöster (Schlagzeug) meist melancholischen, aber stets ehrlichen Sound, der in angenehmen Kontrast zu dem sonst in Berlin gelebten Partyhedonismus steht. Die Indie-Rocker feierten erste größere Erfolge mit ihrer Single Annabelle und dem darauf folgenden Album Und aus den Wolken tropft die Zeit, das auf der Musikexpress-Jahresbestenliste als bestes deutsches Album auf Platz 8 gewählt wurde. Das aktuelle Album Vergifte Dich erschien im Februar 2018 auf dem Label Staatsakt.

Der Ringer – Softpunk aus Hamburg

Am ehesten lässt sich der Sound der Hanseaten irgendwo zwischen Postpunk und Indie-Rock verorten. Doch Experimentierfreude und die verschiedenen musikalischen Backgrounds der Bandmitglieder sorgen immer wieder für kurze Exkurse in andere Musikstile wie New Wave, Post-Punk und sogar Trap und Cloud. Zusammengefunden haben sich Jannik Schneider, Jakob Hersch, Benito Pflüger und die Geschwister Jonas und David Schachtschneider übrigens bei einem Schultheaterstück. Ihr Debütalbum Soft Kill veröffentlichten Der Ringer 2017 auf Staatsakt. Immer wieder präsente Themen sind die Suche nach der eigenen Identität und Digitalisierung, gepaart mit einer ordentlichen Prise Melancholie.

Yukno – nachdenkliche Texte und tanzbare Grooves

Das Duo Yukno besteht aus den beiden Brüdern Nikolaus (Bass, Gesang) und Georg (Synthesizer, Background) Nöhrer, die dem ein oder anderen als Neodisco bekannt sein dürfen. Mit Yukno emanzipieren sich die beiden Österreicher von Party-Sound und Sturm & Drang und ebnen den Weg für ernstere Themen. Da sich der Sound, den die Jungs jetzt machen, stark von Neodisco unterscheidet, entschieden sie sich für einen kompletten Neuanfang: „Wir haben uns musikalisch im Studio wirklich in eine andere Richtung bewegt, die unter dem alten Bandnamen nicht mehr funktioniert hätte.“ Das Debütalbum Ich kenne kein Weekend erschien Anfang des Jahres und liefert eine explosive Mischung zwischen Saturday Night Fever und bittersüßer Dystopie.

Kann Karate – zwischen Turbostaat und Vierkanttretlager

Kann Karate aus Berlin machen irgendwas zwischen Post-Punk und Indie-Rock. Doch von Anfang an: Daniel. Christopher. Eric.
Im Proberaum riecht es nach kaltem Rauch, trotz Rauchverbot.
Der Pfand der letzten Wochen stapelt sich, mehr Wasser als früher, weniger Bier als damals. Die Kreativität liegt zwischen Alltag und Schienenersatzverkehr. Nichts passiert. Sie spielen sich den Kopf frei, egal was, Hauptsache etwas. “Ich hab Bock zu singen. Ich sing Deutsch. Lass Basti anrufen, der kann Schlagzeug spielen.” Zuwachs. Zeit vergeht. Wie früher. Es macht Spaß. Einige Jahre sind seitdem vergangen und die Jungs haben mit Ecke Revaler ihre erste Demo am Start und mächtig Bock im Gepäck.

Sei dabei bei der Musikexpress Klubtour powered by Wodka Gorbatschow!

Was dich musikalisch erwartet, sollte ja nun klar sein. Zusätzlich gibt es natürlich jede Menge Action, Stimmung und dank Gorbatschow auch jede Menge leckere & kalte Drinks. Lass dir die Sause nicht entgehen und sicher dir jetzt dein Ticket für den 02. September im Lido!

Weitere Stationen der Musikexpress Klubtour powered by Wodka Gorbatschow:

02.09.2018, Berlin, Lido: Isolation Berlin, Der Ringer, Yukno, Kann Karate

15.09.2018, Köln, Gebäude 9: Schnipo Schranke, Lea Porcelain, Flut, Special Guest

08.10.2018, Hamburg, Uebel & Gefährlich: Haiyti, Reezy, Antifuchs, Jomo, Special Guest

25.10.2018, München, Blitz Club: Mount Kimbie (DJ Set), Weval (DJ Set), Kid Simius (live), Perel (Hybrid)