ELIF – Musik, die unter die Haut geht

In Berlin, Musik von Alissa

Genre:

Das Lied „Unter meiner Haut“ lief 2015 im Radio rauf und runter. Damals hat es den Sänger Wincent Weiss berühmt gemacht – ein Ruhm, der aus der Feder einer anderen Sängerin stammt. Nur wenige wissen, dass Elif das Lied geschrieben und bereits 2013 veröffentlicht hat. Doch die Berlinerin bleibt ihrer ehrlichen Musik und sich selbst weiterhin treu.

Deutsche Texte in orientalischen Klängen

Die 26-jährige Sängerin aus Berlin schreibt in ihren tiefgründigen Liedern über Themen, mit denen wir uns alle identifizieren können. Deutsche Texte kombiniert mit leicht orientalischen Klängen verleihen ihrer Musik eine außergewöhnliche Tonfarbe. Diese spiegelt auch ihren Bezug zur Heimat ihrer Eltern wieder: 1987 kamen sie aus der Türkei nach Deutschland. Elif wuchs in Berlin auf, aber verlor nie ihre Verbindung zur Türkei. In dem Lied „Baba“ aus ihrem ersten Album beschreibt sie den Verlust, den die Auswanderung vor allem für ihren Vater bedeutete, und die Hürden, denen er in Deutschland begegnete.

Ich bleib mit dir bis morgen wach
Bis du wieder schlafen kannst
Du bist einfach nie angekommen
Baba

Die raue, wohltuende Stimme der Sängerin macht ihre Musik zu einem unglaublich puren und echten Erlebnis. Sie steckt ihre ganze Leidenschaft in ihre Lieder und das hört man – eine ehrliche Musik, die „unter die Haut“ geht.

Rückkehr zu sich selbst

Angefangen hat alles mit dem Castingformat Popstars, bei dem sich Elif 2009 beworben hat und bis ins Finale gekommen ist. Bei dem allerersten Casting sang die Berlinerin noch einen eigenen Song, der die Jury begeisterte. Doch im weiteren Verlauf der Staffel sang sie ausschließlich englische Pop-Songs, in denen sich die Sängerin kaum wiederfand.

Die Zeit nach Popstars führte die Sängerin zurück zu ihren eigenen, deutschen Songs. Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Unter meiner Haut“ fand sie 2013 endgültig zu ihrem unverfältschten Musikstil zurück. Im Mai 2017 erschien Elifs zweites Album „Doppelleben“, das ebenso wie das erste mit ehrlichen Texten überzeugt.

Auf halber Strecke 
Ist es genauso nah wie weit

Man merkt es ihren Alben an, dass Elif in sich selbst sowie in ihrer Musik reifer und bestimmter geworden ist. In „Doppelleben“ führt sie uns durch eine Gefühlswelt, ihre Songs erzählen die Geschichten von Familie, Liebe und Selbstbestimmung. Wir alle finden uns darin wieder und deshalb kommt ihre Musik so gut an: die Echtheit von Gefühlen, die die meisten von uns schon einmal erlebt haben.

Doppelleben Unplugged Tour

Auf der Bühne stand Elif bisher meist nur mit ihrer Gitarre im Arm. Für ihre kommende Unplugged Tour hat Elif bereits vorher angekündigt, dass orientalische Instrumente die Lieder aus ihren Alben begleiten werden. Darunter gibt es eine armenische Flöte, Klarinette und ein Saz zu hören – eine Ausführung, in der es ihre Lieder vorher noch nicht zu hören gab. Die Konzerte stellen somit einen weiteren Schritt der Verwischung der Grenzen zwischen deutscher und türkischer Musik dar, wie sie bereits in vorherigen Versionen von Elifs Liedern angedeutet wurde.

Meine Augen sind nie satt
Will immer das, was ich nicht hab
Kreuz und quer
Ich bin leer
Ich mische alle Farben bis
Keine Farbe übrig ist

Elif ist eine echte Berlinerin, die Kulturen vereint und sich dabei stets selbst treu bleibt. Welches Lied gefällt dir von dieser außergewöhnlichen Künstlerin am besten?