Elisabeth Kindler-Abali: Alien

In by vf

Bande á Part – Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter präsentiert:
Elisabeth Kindler-Abali zeigt Ausschnitte aus ALIEN, eine Koproduktion von animi motus e.V. und Tim Rubel Human Shakes.

ALIEN ist ein abendfüllendes Tanztheaterstück der Kompanien animi motus e.V. (Berlin, DE) und Tim Rubel Human Shakes (San Francisco, USA), koproduziert von CounterPulse San Francisco. Es wurde zu Teilen vom Goethe Institut San Francisco und der Will J. Reid Foundation finanziert und erhielt durch JUMEN e.V. – Menschenrechte in Deutschland – wertvolle Informationen zum im Stück verhandelten Thema.

ALIEN untersucht, was es bedeutet ein/e Außenseiter/-in, ein/e Besucher/-in oder ein Newcomer zu sein, dessen Anwesenheit von seiner Umgebung gefürchtet und in Frage gestellt wird.
Das Stück zeigt Mitglieder eines fiktiven Volkes, die in ein neues Land gekommen sind, um Zuflucht vor ihrem im Aufruhr befindlichen Heimatland zu suchen. Bei ihrer Ankunft entdecken sie, dass viele Angehörige ihrer neuen Gemeinschaft sie nicht willkommen heißen. Gleichzeitig nehmen sie wahr, wie andere Minderheiten von der kulturellen Mehrheit im neuen Land gesehen werden. Da die Newcomer in eine Umgebung von Vertreibung, Integration und Überwachung gestoßen wurden, finden sie in ihrer Unterschiedlichkeit Kraft und pochen darauf, von ihrer neuen Gesellschaft authentisch gesehen zu werden.

Diese Arbeit ist inspiriert von Geschichten von Menschen, die nach Europa und in die USA immigriert sind, sowie von unseren eigenen Erlebnissen in Zeiten, in denen wir aufgrund unserer Person als „anders“ wahrgenommen werden. Gerade in einer Zeit, in der einige politische Führungskräfte versuchen, die Menschheit wegen ihrer Unterschiedlichkeit zu separieren, wollen wir dazu einladen, eine Erfahrung mit uns zu teilen, die durch die Wandlungsfähigkeit des Tanzes Empathie weckt.

photo credit: Malcolm Wallace

Elisabeth Kindler-Abali (mit einer Koproduktion von animi motus e.V. und Tim Rubel Human Shakes)

KURZ & KNAPP

WANN: 9. April 2018 | 22:00 Uhr

WO: Eschschloraque | Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin

WIEVIEL: 4-6 Euro

LINKS:

Event eingetragen von vf - Kontakt per Mail

Hier kannst du dein Event eintragen