A n a j a r a A m a r a n t e & S a r a L u

In by vf

„Pecar“ by Anajara Amarante | „Costuras“ (work in progress) by Sara Lu
präsentiert von Bande à Part – Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter

Zeit zum Sündigen, Zeit zum Experimentieren! Wenn der Vorhang für die Tänzerinnen ANAJARA AMARANTE & SARA LU fällt und sie den experimentellen Gestaltungsfreiraum der Performancereihe „Bande à Part – tanzbare Veranstaltung für Außenseiter“ im Eschschloraque nutzen, wird die Nacht sündhaft befreiend! Mit einem bildgewaltigen, organischen Bewegungsvokabular präsentieren sie den Detailreichtum zeitgenössischen Tanzes in zwei Stücken. Ihr tänzerisches Fingerspitzengefühl tastet sich dabei an Themen heran, die bewegen: Sünde und Katharsis, Angst und Mut, Zwang und Freiheit.

ANAJARA AMARANTE vereint in ihrer Performance-Kunst „Pecar“ (pecar – sündigen) zahlreiche Charaktere in einer Performerin, die mannigfaltige Gefühle von Ablehnung und Scham bis hin zu Angstüberwindung, Mut und Freiheit auf die Bühne bringt: „An intense and strong experience through different characters but the same performer: the sinner, the saint and the freed creature, who fears no sin, no wonder and no destruction.“

SARA LU erweitert Techniken des zeitgenössischen Tanzes zu einem freien und persönlichen Ausdruck, wovon auch ihr Stück „Costuras“ (la costura – die Naht) zeugt. Sie präsentiert einen work in progress, der ins Innere entführt. Auf dieser Reise konfrontiert er mit Enge und Zwang, um ihnen ein tänzerisches Feingefühl und schließlich die Empathie der Zuschauer entgegenzuhalten: „’Costuras‘ sets out to bring a sewn body out from the inside to share with the spectator and create an empathy towards it. It is a journey into the internal feeling of being squeezed.“
Die Tänzerinnen vereinen innerlich Bewegendes im einmaligen Moment der Performance – für jeden, „who fears no wonder“, das es dienstagsabends im freien Experimentierfeld der Künstler/-innen bei Bande à Part im Eschschloraque zu bewundern gibt!

Anajara Amarante, Sara Lu

KURZ & KNAPP

WANN: 30. Januar 2018 | 22:00 Uhr

WO: Eschschloraque | Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin

WIEVIEL: 4-6 Euro

LINKS:

Event eingetragen von vf - Kontakt per Mail

Hier kannst du dein Event eintragen