Fashion-Trends 2019: Der perfekte Style für die Straßen Berlins

In Berlin, Lifestyle von Isabell

Die Hauptstadt steht für Freiheit, Individualität und Kreativität. Wenn nicht hier, wo könntest du sonst die angesagtesten Trends entdecken und dich modetechnisch so richtig austoben? Wir zeigen dir, was die internationalen Laufstege dieser Welt für It-Pieces vorgeben, welche Looks du unbedingt ausprobieren solltest und was in deinem Kleiderschrank für die nächste Party auf keinen Fall fehlen darf.

Jogginghosen – der bequemste Trend seit langem

Du liebst High Heels, Glitzer und enge Skinny-Jeans? Dann sind die neuen Jogginghosen wohl nichts für dich. Prinzipiell kein Problem, aber du kannst sie nur ablehnen, wenn du sie auch wirklich schon probiert hast. Und damit meinen wir nicht die ranzigen Modelle, die ganz hinten im Schrank liegen. Die bereits Löcher und ausgebeulte Knie haben. Die kannst du weiter im Dunkeln verstecken. Wir reden von Track-Pants – der Inbegriff der absolut angesagten Athleisure Wear. Sweatstoff war gestern, heute tragen wir Samt, Satin oder Seide. Dazu kommt der modische Streifen an den Seiten deiner Beine. Du kannst dir den Look noch nicht wirklich vorstellen? Und sicher bist du dir auch nicht, ob du wirklich eine Jogginghose auf offener Straße tragen willst? Dann wirf einen Blick in den Jogginghosen-Guide und läute mit uns zusammen die Revolution ein.

Bring Bewegung ins Spiel

Niemand braucht Kleidung, in der wir uns nicht wohlfühlen. Die den Eindruck vermittelt, wir wären starr und steif. Was dagegen hilft? Fransen! Nichts sorgt für mehr Bewegung als Fransen. Sie haben uns bereits das vergangene Jahr begleitet und sind auch 2019 wieder am Start. Handtaschen, Blusen und Cardigans werden mit ihnen verziert und bringen Schwung in den Alltagstrott. Besonders beliebt sind aktuell Jacken im Western-Style. Und wer will nicht ab und an Räuber und Gendarm spielen? Was auch immer du vorhast, du wirst auf jeden Fall top gestylt aussehen.

Glitzer, Glitter und Glamour

Metallic ist und bleibt der Dauerbrenner in der Modeszene. Wenn du richtig mutig sein willst, dann greifst du zusätzlich zu Pailletten und Strasssteinen. Je mehr es funkelt, umso besser ist dein Look. Fashionistas, mit einer Vorliebe für Glamour, werden sich freuen – ihr könnt auch weiterhin bei jeder Party in neuem Glanz erstrahlen. Seid mutig, seid ein optisches Highlight, wo niemand weggucken kann.

Damit ziehst du jeden Blick auf dich

Glitzer ist dir nicht krass genug? Dann sieh dir diesen Trend ganz genau an. Denn wir versprechen dir, wenn du das trägst, wird jeder mehr als einmal zu dir rüber schielen. Transparenz ist In. Spätestens im Sommer wirst du mit luftigen Stoffen, die kaum mehr verhüllen als sie zeigen, der Hingucker auf jeder Veranstaltung sein. Wir empfehlen dir trotzdem, es nicht zu übertreiben. Ein blickdichtes Basic sollte unbedingt zu deinem Repertoire gehören. Schon allein deswegen, damit du niemandem gänzlich den Kopf verdrehst.

Bisschen Farbe ins Spiel bringen

Das hat noch nie besser funktioniert als mit dem Batik-Look. Bunte, knallige Farben wild miteinander kombiniert – und doch kann es nie zu viel sein. Und ganz ehrlich, was in den 90ern funktioniert hat, kann doch gar nicht so schlecht sein. Wir reden ja schließlich nicht von der Radlerhose – die übrigens ebenfalls ziemlich angesagt ist. Aber zurück zum Batik. Dieser Look ist individuell, ein bisschen hippiemäßig und nicht jedermanns Sache. Es muss ja nicht gleich ein All-Over-Look sein. Aber du kannst mit einem Shirt oder ein Hose im Batik-Style perfekt Akzente setzen. Inspiration findest du zum Beispiel in dem Artikel von Elle