Beitrag lesen

Listen Up: Nakhane

In Berlin, Musikby Joseph

Genre:

Nakhanes Sound ist nicht ganz einfach zu kategorisieren, dafür aber einzigartig. In der Musik des südafrikanischen Talents verbinden sich experimentelle Elektro-Elemente mit lasziven Soul und Einflüssen aus seiner afrikanischen Heimat. Dafür wurde er schon im letzten Jahr auf dem Transmusicales Festival im französischen Rennes als bester Newcomer ausgezeichnet. Seine Musik besticht durch Emotion und Energie, doch auch abseits der Bühne …

Beitrag lesen

Read + Listen: Vittoria Fleet, Fangirls & Jim Hickey

In Berlinby Martin

Lange schon hatten wir den Plan, einen Abend zu organisieren, an dem sich mehrere Acts aus unserer Kolumne „Kultverdächtig“ die Bühne teilen würden. Doch wie es leider allzu oft ist, verlor sich diese Idee im Laufe der Zeit aufgrund gut gefüllter Schreibtische und etlicher anderer Dinge, die es stattdessen zu tun galt – bis schließlich eine Anfrage an uns herantrat. …

Beitrag lesen

Kultmucke präsentiert Cigarettes After Sex und Cameron Avery

In Berlinby Martin

Man sagt unserer Generation allzu gern nach, dass sie keine Interessen habe. Dass sie nur dem Verdruss fröne und nichts mit ihrer Zeit anzufangen wisse. Wir hingegen sagen, dass solcherlei Aussagen jedweder Grundlage entbehren. Um das zu beweisen, möchten wir euch auf zwei ganz besondere Konzerte einladen. Kontinuierlich wühlen wir uns durch Berge aus Mails und Hörproben, um Künstler herauszufiltern, …

Beitrag lesen

Read + Listen: Christian Löffler

In Berlinby Martin

Genre:

Künstler durch und durch. Christian Löffler gehört zu jenen Musikern, die sich nicht allein auf das Experimentieren mit Sounds reduzieren lassen. Vielmehr versucht der 31-Jährige, die Komplexität des Seins auf vielen unterschiedlichen Kanälen zu ergründen – und das stets mit seiner eigenen, unverkennbaren Handschrift. Was Löffler 2012 auf seinem Erfolgsdebüt „A Forest“ (2012) begann, führte er im letzten Jahr konsequent …

Beitrag lesen

Ein Schwank aus dem Leben und Wirken der Frau Torrini

In Musikby Martin

Genre:

Es gibt Ereignisse und Begegnungen, die etwas tief in uns anzustoßen vermögen. Die Räder in Bewegung setzen, welche unsere Handlungen und Entscheidungen nachhaltig beeinflussen. Als wir Emiliana Torrini 2014 erstmals zum Interview in Berlin trafen, geriet zeitgleich ein Stein ins Rollen, der die Isländerin in der Folgezeit auf eine spannende Reise schicken sollte. Statt sich in den letzten Jahren weiter …