Beitrag lesen

Seeed – The show must go on

In Musik von Alissa

Genre:

„Wir drehen jetzt noch ein paar Runden mit dir in unseren Herzen“, heißt es auf der Webseite der Band Seeed. Ein Brief an ihren verstorbenen Freund und Front-Sänger Demba Nabé ist nun das einzige, was sich auf ihrer Homepage befindet. Verlust für die Musikszene Demba Nabé verstarb am 31. Mai 2018 mit nur 46 Jahren und hinterließ die Reggae-Band Seeed …

Beitrag lesen

Top 7 Festivals im Sommer 2017

In Musik von Lene

Genre:

Der Sommer lässt nicht mehr lange auf sich warten: Bald heißt es wieder campen, im Staub tanzen, Wein aus dem Tretrapak trinken und sich von der Musik treiben lassen. Die Festival-Saison steht in den Startlöchern: Mit Vorfreude packen wir Zelt, Gummistiefel, Dosenfutter und hochprozentige Getränken zusammen und feiern unter freiem Himmel mit unseren Liebsten. Bei der Flut an Festivals, kann es mal schnell unübersichtlich …

Beitrag lesen

Unverhofft kommt oft: Róisín Murphy im Gespräch

In Musik von Martin

Genre:

Überraschungen sind die Würze in der Suppe des Lebens. Unverhoffte Ereignisse, kleine Geschenke oder vielleicht auch nur ein Lächeln, das uns jemand in der U-Bahn zuwirft – all diese Dinge bringen den drögen Alltag in Schwung. Nach ihren Erfolgsalben „Ruby Blue“ (2005) und „Overpowered“ (2007) wurde es lange Zeit still um die Ex-Moloko-Frontrau, Róisín Murphy. Nicht zuletzt, weil aus der extrovertierten …

Beitrag lesen

VOID – der neue Club: angenehm laut, dunkel und vielseitig

In Musik von Gastautor

Genre:

Im Sommer diesen Jahres hat der Club „VOID“ seine Türen geöffnet. Die Lage im Wiesenweg 5 dürfte dem ein oder anderen bereits bekannt sein, da der Vorgänger kein geringerer war als das „Subland“. Inhaber Matthias Paulus legt Wert auf ein ausgelassenes und zugleich familiäres Feiern in den dunklen Tiefen des Clubs. Das musikalische Spektrum ist äußerst breit gefächert, so kann man …

Beitrag lesen

„Steckt das Handy weg und tanzt!“ Berlins 1. Lollapalooza im Rückblick

In Berlin von Gastautor

Genre:

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit: die erste europäische Ausgabe des Lollapalooza Festivals brachte das Gelände des stillgelegten Flughafen Tempelhof zum Beben. Das Wetter gab für diesen besonderen Anlass nochmal Gas und bescherte uns einen bombastischen Abschluss des Festivalsommers – blauer Himmel, knallende Sonne, kühle Drinks und erstklassige Musik insklusive. Der Berliner Ableger des Originals aus Chicago landete am …

Beitrag lesen

It’s all about Love – Loveparade 2.0 in Berlin?

In Berlin von Gastautor

Genre:

Ist es nur ein Abklatsch der Loveparade? Wohl kaum, denn der „Zug der Liebe“ ist eine politische Demonstration, die nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden soll. Durch Musik und Tanz soll die Welt bewegt werden – oder zumindest Berlin. Die Menschen sollen wieder zu mehr Mitgefühl, Nächstenliebe und Toleranz aufgefordert werden. „Für die Liebe auf die Straße“ heißt es am …