KLANGKULT: Mekka

In Musik by Martin

Für viele Menschen gehört es in der Weihnachtszeit dazu, in die Kirche zu gehen. Auch unser KLANGKULT-Team hat sich seiner guten Kinderstube besonnen und pilgerte an einem grauen Freitagnachmittag in die Neuköllner Philipp-Melanchthon-Kirche – doch nicht, um zu beten.

In den Gemäuern des wunderschönen, von Jugendstil und Klassizismus geformten, Gotteshauses warteten die drei Herren von Mekka schon auf unsere Kameras und Mikros. Nach einem kurzen Interview entließ das Trio seinen sphärischen Dream Pop in die heiligen Hallen und stellte dabei gleichzeitig seinen Song “Tezla” in einer Premiere vor. Opulent, gewaltig und von Gänsehautwellen begleitet.
Hatten Mekka im April bereits ein ausführliches Feature im Rahmen unserer Rubrik “Kultverdächtig” erhalten und schließlich im Dezember mit “Eyler” einen imposanten Track für unsere Compilation “Kultverdächtig II” beigesteuert, war es nun eine sich nahezu aufdrängende Konsequenz, dem Trio auch noch ein KLANGKULT zu widmen.

Foto © by Susanne Erler