Der Konzertfrühling mit listenberlin

In Berlin by Martin

Genre:

Manche Bande brechen, andere verstärken sich. 2016 setzen wir bei Kultmucke unsere Kooperation mit den von uns sehr geschätzten Partnern, der Booking-Agentur Burning Eagle Booking und dem Label Trickser, nur allzu gern fort. Allerdings mit einer kleinen Neuerung.

Das ListenCollective ist geboren! Das Kollektiv stellt eine zeitgenössische Fusion aus Konzertagentur (listenagency), Plattenfirma (ListenRecords), Publisher (ListenPublishing) und Veranstaltungsreihe (ListenBerlin, ListenLeipzig, ListenMünster) dar und will sich auch in den kommenden Jahren auf dem Musikmarkt behaupten. Wir bleiben dabei als Präsentatoren der Berlinshows dicht an der Seite von listencollective und freuen uns folgende musikalische Highlights ankündigen sowie entsprechende Gästelistenplätze verlosen zu dürfen.


The Bronze MedalThe Bronze Medal // 17.02.2016 // Kantine am Berghain

Bath ist eine romantische Stadt im Herzen des südenglischen Cornwalls. Am Fluss Avon gelegen ist Bath vor allem für seine namensgebenden Bäder bekannt, die schon zu Zeiten der Römer existierten und sich die heißen Quellen der Gegend zunutze machten. Ebenfalls aus Bath stammt die fünfköpfige Band The Bronze Medal. Mit sanften, melancholischen Songs schickt sich das Herrenquintett an, Bath auch auf der Landkarte des Indie-Pops prominent zu platzieren.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „The Bronze Medal“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 10.02.2016 an martin@kultmucke.de.


The Lost BrothersThe Lost Brothers // 09.03.2016 // Monarch

Country meets Pop, Folk meets Rock. The Lost Brothers haben den auditiven Rahmen, in dem sie sich bewegen, zwar relativ klar abgesteckt, doch nutzen sie innerhalb dessen sämtliche Schattierungen, um ihre Kompositionen möglichst spannungsgeladen zu gestalten. Für ihr letztes Album „New Songs Of Dawn And Dust“ gab es Unterstützung von Bill Ryder-Jones als Produzenten. Wie gut das alles in Kombination klingt, lässt sich am 09. März im Berliner Monarch feststellen.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „The Lost Brothers“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 02.03.2016 an martin@kultmucke.de.


Joan ShelleyJoan Shelley // 14.03.2016 // Monarch

Als eine der Frauen im anstehenden listen-Konzertmarathon setzt auch die aus Louisville, Kentucky stammende Joan Shelley auf die Wirksamkeit schlichter Folkarrangements, die ihre Stimme zum Leuchten bringen sollen. In der Gemütlichkeit des Berliner Monarchs, der die Hektik des Kottis zwar durch seine großen Fensterscheiben beobachten, sie allerdings nicht in sein Innerstes vordringen lässt, dürfte Miss Shelley demnach mehr als gut platziert sein.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Joan Shelley“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 07.03.2016 an martin@kultmucke.de.


Farao & DralmsFarao & Dralms // 05.04.2016 // Kantine am Berghain

Was für eine grandiose Kombo! Mit der Norwegerin Kari Jahnsen alias Farao und der kanadischen Band Dralms schickt listenberlin gleich zwei talentierte Experimentalacts auf ein und dieselbe Bühne. Das Publikum darf sich auf einen Abend voller funkelnder Dream-Pop-Kompositionen freuen, die ebenso ungewöhnlich wie begnadet sind. Wer sich das entgehen lässt, ist wirklich selbst schuld. Wir fiebern dem 05.04. jedenfalls schon heftigst entgegen!

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Farao & Dralms“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 28.03.2016 an martin@kultmucke.de.


Choir of Young BelieversChoir of Young Believers // 13.04.2016 // Kantine am Berghain

So ruhig und andächtig wie bei dem von der Kritik hochgelobten Track „Hollow Talk”, vom 2008er Album „This Is For The White In Your Eyes“, geht es bei den neusten Veröffentlichungen des Dänen Jannis Noya Makrigiannis, der mit seinem Choir of Young Believers die Indie-Gemeinschaft wie im Sturm eroberte, nicht mehr zu. Statt Lo-Fi-Produktionen gibt es nun poppige und in Electronica getränkte Kompositionen zu hören. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das live auf der Bühne anhören wird.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Choir of Young Believers“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 06.04.2016 an martin@kultmucke.de.


Grant-Lee PhillipsGrant-Lee Phillips // 25.04.2016 // Monarch

Grant-Lee Phillips – ein Name, der sich liest, als stünde er auf einer metergroßen Hollywoodreklame. Doch handelt es sich hier weniger um einen abgehalfterten Filmstar, als vielmehr um einen sensiblen Liedermacher. Einmal mehr verlässt sich listenberlin, mit der Einladung des amerikanischen Songwriters, auf die Stärke handgemachter Musik à la Johnny Cash oder Bob Dylan. Ein Mann und seine Gitarre – nicht mehr, aber eben auch nicht weniger – werden am 25.04. das Berliner Publikum verzaubern.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Grant-Lee Phillips“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 18.04.2016 an martin@kultmucke.de.


Laura GibsonLaura Gibson // 02.05.2016 // Kantine am Berghain

Wie man Hindernisse überwindet und an ihnen wachsen kann, das weiß Laura Gibson bereits seit ihrer Jugend als Hochsprung-Meisterin. So stellte eine verheerende Gasexplosion in ihrer Wohnung zwar einen herben Schicksalschlag dar, doch befeuerte dieser die Sängerin auch gleichzeitig in dem Entschluss, nicht aufgeben zu wollen, sondern sich mit vollem Engagement der eigenen Musik zu widmen. Ergebnis ist das Album „Empire Builder“, mit dem es Gibson sogar unter das Dach den Labels City Slang schaffte.

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Laura Gibson“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 25.04.2016 an martin@kultmucke.de.


IsbellsIsbells // 26.05.2016 // Badehaus Szimpla

Oft geht Belgien im Schatten seiner expressiven Nachbarländer etwas unter – auch musikalisch gesehen. Dass das aber jedweder Grundlage entbehrt, beweisen Bands wie Hooverphonic, Balthazar, Joy Wellboy oder eben auch die Isbells. Letztgenanntes, fünfköpfiges Gespann lässt gekonnt allerhand Herzblut durch seine folkigen Songs strömen, was schnell zu begeisterten Schluchzern während ihrer Konzerte führt. Glaubt ihr nicht? Findet es am 26.05. am besten im Selbsttest heraus!

Wir verlosen 1×2 Tickets. Sendet dafür einfach eine Mail mit dem Betreff „Isbells“ und eurem vollständigen Namen bis spätestens 19.05.2016 an martin@kultmucke.de.

Listen: listenberlin #1