Top Veggie Restaurants in Berlin

Top Veggie Restaurants in Berlin

In Berlin, Foodcorner, Geheimtipp by Trang

Als Vegetarier*in essen zu gehen, kann vielerorts zu einer echten Qual werden. Noch schwieriger wird es, wenn du dich rein pflanzlich ernährst. Beim Italiener um die Ecke kannst du dich dann zumindest auf Pizza Marinara und Spaghetti Napoli verlassen. An Imbissständen gibt es immerhin noch Pommes mit Ketchup. Verhungern musst du also auch als Veganer*in nicht. Doch wirklich aufregend ist eine derartige Ernährung sicherlich nicht. Berlin ist ein wahres Schlaraffenland für Veganer*innen und Vegetarier*innen. Wir haben die Top Veggie Restaurants in Berlin für dich rausgesucht.

Italienische Pizza und Pasta

Pizza Marinara und Spaghetti Napoli findest du zu langweilig? Bei La Stella Nera, zu deutsch: Der schwarze Stern, gibt es neben den Klassikern eine Reihe an weiteren veganen Pizza-Varianten und Pasta Gerichten. Sogar Calzone und eine „Salami“-Pizza mit veganem Käse stehen auf der Speisekarte. Für Liebhaber der italienischen Küche ein absolutes Muss! Die vielen sonst enthaltenen Milch- und Fleischprodukte machen es einem nämlich nicht leicht, das Essen weiterhin zu genießen.

Asiatische Fusionsküche

Da Tofu in der asiatischen Küche fest etabliert ist, gibt es hier auch meist für Veganer*innen und Vegetarier*innen ein reiches Angebot. Doch mit der Fischsoße muss man bei vietnamesischen Restaurants echt aufpassen. Diese kommt in fast allen Gerichten als Würzmittel zum Einsatz. Dabei ist vielen Inhaber*innen nicht bewusst, dass die Speisen dadurch nicht mehr als vegan oder vegetarisch gekennzeichnet werden können. In einem vegan-vegetarischen Restaurant hingegen, kannst du dir sicher sein, dass keine Fischsoße verwendet wird. Im Mon Restaurant am Oranienplatz in Kreuzberg wird dein Essen, meist vegan, immer vegetarisch, super schön angerichtet und schmeckt darüberhinaus vorzüglich. Auch die Getränke sind köstliche Hingucker. Ein Erlebniss für all deine Sinne! 

Burger und Pommes

Wenn es dann doch einmal fettiger sein darf, dann bist du bei Lia’s Kitchen genau richtig. Hier gibt es deliziöse vegane Burger-Variationen und leckere Pommes. Auch die Mayo konnte uns vollends überzeugen. Der wahre Star des kleinen Geschäfts im Prenzlauer Berg ist jedoch das fruchtig-tomatige Ketchup, das den guten Heinz ganz schön alt aussehen lässt.

Deutsche Hausmannskost

Die Deutsche Küche zählt wohl zu den eher fleischlastigen Küchen und wird daher von Vegetarier*innen und Veganer*innen meistens gemieden. Försters zeigt, dass es auch hier pflanzlich zugehen kann. Das Restaurant im Prenzlauer Berg bietet deutsche Klassiker wie Rouladen oder Kässpätzle in komplett vegan an. Auch Schnitzel könnt ihr hier in einer rein pflanzlichen Version bestellen.

Chinesische Dimsum und noch mehr

Die chinesische Küche ist ebenfalls eher fleischlastig. Dabei eröffnen sich hier jenseits von gebratenen Nudeln mit Ente und gebratenem Eierreis wirklich einzigartige Geschmackswelten. Besonders schwierig gestaltet sich hier ein Restaurantbesuch mit Omnivoren, da hier meist viele Speisen bestellt und geteilt werden. Beim Tianfuzius in Charlottenburg kannst du dich auch vegan bzw. vegetarisch auf diese kulinarische Reise begeben und neben den klassischen Dimsum einige weitere Speisen entdecken. 

Griechisches Gyros

Auf der Liste der Top Veggie Restaurants in Berlin darf der vegane Gyros im Mauerpark nicht fehlen. Eat UP the vegan Gyros hat leider kein eigenes Geschäft, verkauft seinen leckeren Gyros in der Pita aber jeden Sonntag fleißig im Mauerpark und alle zwei Wochen auf dem Nowkoelln Flohmarkt am Maybachufer. Teilweise war auch in der Markthalle 9 am Streetfood Thursday ein Stand von ihnen zu finden. Hier gibt es zwar nur Gyros, aber der hat es wirklich in sich!