„Very Berlin Fashion“ – No.1: Muschi Kreuzberg

In Berlin von Gastautor

Berlin ist laut Bürgermeister Wowereit arm und sexy, aber ist es auch  stylish und trendy? Ab sofort stellen wir unter  „Very Berlin Fashion“ auf  Kultmucke.de alle paar Wochen neue, atemberaubende, außergewöhnliche, kultige oder einfach nur gute Fashionlabels oder Onlineshops aus Berlin vor. Nicht Bekanntheitsgrad oder Umsatzzahlen sind gefragt, sondern Einfallsreichtum und Originalität. Von Street bis High Fashion wollen wir die Modelabels der Hauptstadt durchforsten und überprüfen, ob Berlins Vielseitigkeit sich auch in der Mode widerspiegelt oder einfach nur Einheitsbrei fabriziert wird ?! Und es geht richtig durchgeknallt los…

No.1: Muschi Kreuzberg

Diese Jungs und Mädels haben schlicht weg einen an der Waffel, denn wer nennt ein Fashionlabel Muschi Kreuzberg?! Genauso frech und provokant sind auch ihre Shopangebote.  Die Palette reicht von „Du Hast Angst Vor´m Hermannplatz“- oder „Kotti Dázur“- Jutebeuteln über Shirts mit Aufdrucken wie „Ich Komm Aus Muschi Du Kreuzberg“, „Harte Schale Weicher Korn“ oder „Jung Und Schlecht Gelaunt“. Auch wer schon immer einen Sack voll aufgedruckten Sternis äh „Muschibier“ mit sich herumschleppen wollte, wird bei Muschi Kreuzberg fündig. Bei einem so dreisten Konzept werden die Beutel, Shirts und Klimbim natürlich nicht von stylischen Magermodels präsentiert. „Käpten Kotti“, ein bestimmt 200 Kilo schweres Berliner Original und andere illustre Gestalten, die offenkundig so gar nicht modelmäßig aussehen, sondern eher wie direkt vom Kottbusser Tor aufgegabelt wirken, sind Models der etwas anderen Berliner Art.

An Einfallsreichtum und Keckheit mangelt es diesem Shopkonzept  keinesfalls und T-Shirt Sprüche sind wieder in ! Prädikat: „Very Berlin“ !

Und hier gibt´s  den Stuff:

Muschi Online-Shop