Was du bei Nicht-Sommerwetter in Berlin tun kannst

In Berlin, Lifestyle von Arunika

Der Sommer macht gerade Pause und kommt hoffentlich demnächst wieder mal rum. Bis dahin müssen wir uns in Berlin allerdings irgendwie beschäftigen. Hier also ein paar Tipps zum wortwörtlichen Sommerloch.

Schlafen! Nach Open-Air Konzerten und Partys im Freien haben wir jetzt Zeit zu entspannen.

via GIPHY

Museumsinsel oder Naturkundemuseum: Immer gut, wenn einem jegliche Ideen ausgehen oder Besuch ansteht, der kulturell bespaßt werden möchte.

via GIPHY

Mal wieder Lesen: Quasi als vorgezogene Herbstaktivität

via GIPHY

Berghain: Mal wieder versuchen, in den dunklen Bunker zu kommen. Dadrin ist eh nie Sommer.

via GIPHY

Essen! Egal ob Foodora, Umami, Brammibal’s Donuts oder selbst kochen. Wenns kälter wird, kann wieder mehr geschaufelt werden.

via GIPHY