Wo du mit deinem Date in Berlin nicht hingehen solltest

In Berlin, Geheimtipp, Lifestyleby Arunika

Es gibt Orte, die sind für ein Date einfach denkbar schlecht. In Berlin gibt es davon nicht allzu viele, aber es gibt sie doch. 5 Orte hier also für dich, die in Berlin absolut nicht date-tauglich sind.

Potsdamer Platz und Brandenburger Tor

Wer sich nicht als absoluter Touri outen will, sollte hier sowieso nicht abhängen. Man kann zwar essen, shoppen und gucken am Potsdamer Platz, der Ort ist aber viel zu laut und hektisch für ein entspanntes Date

via GIPHY

Tempelhofer Feld

Der Ort an sich mag für ein Date ganz nett sein, aber mach niemals den Fehler, dich mit deinem Tinderdate, das gerade 1 Monat in Berlin ist, am, vor dem, neben dem oder mitten im Tempelhofer Feld zu treffen. Ihr werdet euch niemals finden.

via GIPHY

Hauptbahnhof Berlin

Lasst es einfach, wirklich.

Kreuzberg beim Myfest oder Karneval der Kulturen

Ihr müsst euch anschreien, um euch zu unterhalten, ihr werdet umgerannt, auseinandergetrieben und tretet in Scherben. Nach dem Date werdet ihr nur noch Genervtheit mit diesem verbinden – außer ich war völlig betrunken und fandet alles super lustig.

via GIPHY

Aufs RAW-Gelände

Das RAW-Gelände kann mal ganz cool sein für einen Abend mit Freunden, für ein erstes oder zweites Date ist das Gelände aber zu trashy, ungemütlich, touristisch und … keine Ahnung, einfach unpassend.